Investment

In den letzten Jahren hat sich das Investieren in Kryptowährungen zu einem immer beliebteren Thema entwickelt. Insbesondere Bitcoin hat sich von einem rein spekulativen Asset zu einem ernstzunehmenden Investment entwickelt. Institutionelle Anleger haben zunehmend Interesse an digitalen Assets gezeigt und damit begonnen, private Anleger in einigen Bereichen zu überholen. Ungeachtet dieser Verteilung bleiben Kryptowährungen für beide Gruppen von Interesse, da sie eine sinnvolle Ergänzung zu traditionellen Anlagen wie Aktien und Anleihen darstellen können.

Ein weiterer Schritt in Richtung Institutionalisierung von Bitcoin-Investitionen sind die Entwicklungen um Bitcoin-ETFs (Exchange Traded Funds). Diese Finanzinstrumente ermöglichen es Anlegern, Bitcoin auf regulierten Börsen zu handeln, ohne direkt die Kryptowährung selbst zu halten. Die Zulassung von Bitcoin-ETFs auf dem US-Markt, hat das Interesse vieler institutioneller Investoren geweckt und könnte den Weg für einen breiteren Zugang zu Bitcoin ebnen.

Um den Überblick über den Krypto-Markt und mögliche Investments zu behalten, bieten wir aktuelle Nachrichten und Marktanalysen. Unsere Inhalte sollen dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und den Markt besser zu verstehen. Von aktuellen Entwicklungen bis hin zu Expertenmeinungen und Anlagetipps.

Märkte

Bitcoin-Kurs weiterhin bullisch in Richtung 30.000 US-Dollar

Robert Steinadler
Kompakt: Der Bitcoin-Kurs hat eine leichte Korrektur vollzogen.Der bullishe Trend bleibt aber intakt.Für den Trend spielt auch der Abschlusskurs der Vorwoche eine Rolle. Der Bitcoin-Kurs ist weiterhin im Höhenflug und hat die vergangene Woche mit einem Stand von 26.269 US-Dollar abgeschlossen. Das bedeutet ein Plus von 18,6 %, für die Mutter aller Kryptowährungen. Wie wir bereits in der vergangenen Woche...
Märkte

Bitcoin, Ether und XRP-Kurs in der technischen Chartanalyse

Robert Steinadler
Kompakt: Das bullishe Momentum von BTC verliert an Zugkraft.Der Ether-Kurs könnte sich jedoch unabhängig erholen.XRP steuert aufgrund der Klage durch die SEC in ein Desaster. Nach dem positiven Wochenstart scheinen die Bullen an Kraft zu verlieren. Der Bitcoin-Kurs beträgt zu Redaktionsschluss 23.198 US-Dollar und ist damit erneut in den Aufwärtskanal zurückgefallen. Die Wahrscheinlichkeit einer Korrektur um rund 6 % auf...
Märkte

Kursanalyse: Knackt Bitcoin noch 2020 die 30.000 US-Dollar?

Robert Steinadler
Kompakt: Der Bitcoin-Kurs zeigte sich resistent gegenüber starken Korrekturen.Dies spricht u. a. für eine Fortsetzung der Kursrallye zum Jahresende.Institutionelle Investoren fungieren dabei als Kurstreiber. Nachdem der Bitcoin-Kurs in den vergangenen sieben Tagen ein Plus von mehr als 20 % verzeichnen konnte, stehen die Chance für einen erneuten Anstieg weiterhin gut. Aktuell rangiert der BTC-Kurs bei ungefähr 23.500 US-Dollar. Wenn man...
Märkte

Kursanalyse: Ether über 600 US-Dollar – XRP und ADA steigen

Robert Steinadler
Kompakt: Der Ether-Kurs hat sich oberhalb von 600 US-Dollar etabliert.Der XRP-Kurs erholt sich nach dem Snapshot.Auch ADA zeigt wieder Stärke. Nachdem der Bitcoin-Kurs jüngst die 20.000 US-Dollar-Marke überschritten hat, ist der Gesamtmarkt extrem bullish gestimmt. Diverse Kryptowährungen und Tokens sind seit gestern zum Teil um einen zweistelligen Prozentsatz gestiegen. Jetzt wo Ethereum erfolgreich den Widerstand bei 600 US-Dollar überwunden hat,...
Märkte

Kursanalyse: ETH folgt BTC – XRP könnte auf Airdrop reagieren

Robert Steinadler
Kompakt: Der Ethereum-Kurs korreliert stark mit dem von Bitcoin.Auch XRP zeigt ein sehr ähnliches Bild.Der heute anstehende Spark-Airdrop könnte Bewegung in die Sache bringen. Der Bitcoin-Kurs hat einen Widerstand bei ungefähr 17.600 US-Dollar gebildet, der am 9. Dezember und gestern getestet wurde. Ein sehr ähnliches Bild zeigt sich bei Ethereum, denn hier diente zu den gleichen Zeitpunkten 538 US-Dollar als...
Märkte

Bitcoin-Kurs in der Korrektur – Quo vadis, BTC?

Robert Steinadler
Kompakt: Der Bitcoin-Kurs ringt mit der Marke von 18.000 US-Dollar.Die Marke von 20.000 US-Dollar bildete einen zu starken Widerstand.Noch fällt die derzeitige Korrektur vergleichsweise moderat aus. Der Bitcoin-Kurs hat den Widerstand um die 20.000 US-Dollar nicht brechen können. Während sich nun latent die Angst breitmacht, dass es zu einem Crash kommen könnte, ist zunächst eine Korrektur zu beobachten. Zur Stunde...
Börsen

Bittrex tokenisiert Aktien – Topaktien gegen Bitcoin handelbar

Robert Steinadler
Kompakt: Bittrex Global erlaubt seinen Kunden, Aktien zu kaufen.Dabei handelt es sich um eine tokenisierte Form der Wertpapiere.Damit eröffnen sich vollkommen neue Möglichkeiten für Anleger. Lange Zeit war es still um Bittrex. Bis zum Jahr 2017 war die Börse führend auf dem Markt, nur um dann zu erleben, wie Binance ihr in allen Belangen den Rang ablief. Doch nachdem man...
Börsen

BitMEX: Chef der Börse Stuttgart wird ab 2021 neuer CEO

Robert Steinadler
Kompakt: Alexander Höptner ist seit 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung der Börse Stuttgart GmbH.Nun verkündete BitMEX den Wechsel Höptners an die Spitze der Bitcoin-Börse.Damit schickt sich BitMEX an, den Managementwechsel vollständig zu realisieren. Der Chef der Börse Stuttgart wechselt Anfang 2021 an die Spitze der 100x Group, welche mit der HDR Global Trading Limited die Bitcoin-Börse BitMEX unter sich vereint. Das...
Märkte

Bitcoin-Kurs bricht massiv ein – Korrektur oder Flaute?

Robert Steinadler
Kompakt: Der Bitcoin-Kurs brach in den letzten Stunden um 3000 US-Dollar ein.Dabei stand BTC kurz davor, das Allzeithoch von 2017 zu knacken.Ist das die Korrektur oder der Beginn einer Flaute? Ohne heftige Preisschwankungen geht es anscheinend nicht und irgendwie gibt BTC auch ein gesünderes Bild ab, wenn man in das wöchentliche Chart blickt. Denn sollte der Bitcoin-Kurs auch diese Woche...
Börsen

Coinbase Pro beendet Margin-Trading wegen Auflagen der CFTC

Robert Steinadler
Kompakt: Coinbase Pro stellt das Margin-Trading ein.Grund dafür sind die Auflagen der CFTC, die das Unternehmen nicht erfüllen kann.Erneut leiden Kunden unter den regulatorischen Schwierigkeiten. In Bezug auf die Regulierung von Kryptowährungen und der daran angeschlossenen Industrie gibt es immer wieder Spannungsfelder. Nun trifft es das Margin-Trading von Coinbase Pro, weil die Börse sich nicht in der Lage sieht, die...