Unternehmen

Token 2049 gestartet

Token 2049 ist das größte Event in Asien

Heute startete die „Token 2049“ in Hongkong. Die zweitägige Konferenz ist das größte Event der Asia Crypto Week, die noch bis zum 17. März andauern wird. Die Token 2049 wartet mit einem international hochkarätigen Setup an Rednern auf. Besucher haben die Gelegenheit Vorträge von prominenten Größen der Krypto-Szene zu hören, dazu gehören u.a. Charlie Lee, Justin Sun, Charles Hoskinson, Hongfei Da und Max Kordek. Außerdem wird im Rahmen der Veranstaltung ein Ethereum Meetup mit Vitalik Buterin stattfinden.

Die Token 2049 gilt als das größte Event seiner Art im asiatischen Raum und war bereits im Vorjahr sehr gut besucht. Die unmittelbare Nähe zu Vordenkern und Machern gilt als die Gelegenheit exklusive Einblicke in zukünftige Entwicklungen zu erlangen. Zusätzlich nutzen viele Besucher die Möglichkeit sich zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen. Wer ein Eindruck von der Veranstaltung bekommen möchte, kann auf dem eigenen YouTube Kanal Beiträge aus dem Vorjahr anschauen. Aktuellere Informationen sind zumindest teilweise über Twitter verfügbar.

Ähnliche Beiträge

Diamond Hands: Square kauft für 170 Millionen US-Dollar BTC

Robert Steinadler

MicroStrategy will für 900 Millionen US-Dollar Bitcoin kaufen

Robert Steinadler

Deutsches Unternehmen will sich mit Bitcoin gegen Inflation absichern

Robert Steinadler