Robert Steinadler

Robert Steinadler
1953 Beiträge - 0 Kommentare
Robert gründete während seines Studiums im Jahr 2018 den Bitcoin-Kurier. Im Jahr 2013 geriet er durch das Mining mit Kryptowährungen in Kontakt und ist immer noch privat als Anleger aktiv. Er ist hauptverantwortlich für den redaktionellen Teil.
Altcoins

Monero: Erfolgreicher Hard Fork

Robert Steinadler
Bereits am 09. März wurde der Fork initiiert und erfolgreich durchgeführt. Alle User sind dazu aufgerufen ein Update auf den neusten Client (Version 0.14) durchzuführen. Sinn und Zweck des Forks bestand darin, den Einfluss von ASIC-Minern weiter einzudämmen. Dadurch soll das Netzwerk der Kryptowährung seinen dezentralen Charakter beibehalten. Aus diesem Grund fand bereits im Oktober 2018 ein Fork statt, der...
Unternehmen

Quo vadis QuadrigaCX?

Robert Steinadler
Bei der Aufklärung des Vorfalls tauchen immer mehr Unregelmäßigkeiten auf. Einem Bericht von Heise zufolge sind die betroffenen Cold Wallets leer. Von insgesamt 6 Bitcoin-Adressen, die man der Exchange zuordnen konnte, waren alle leer. Hinzu kommt, dass die letzten Transaktionen von 5 der 6 Public Keys auf den April 2018 datiert werden können. Bisher gelang auch kein Zugriff auf die...
Altcoins

Altcoin Porträt: Monero

Robert Steinadler
Die meisten Kryptowährungen sorgen dafür, dass ihre Nutzer pseudonym sind. Denn es ist nicht ohne weiteres auszumachen, wer der Nutzer eines Public Keys ist. Veröffentlicht man jedoch seine Bitcoin-Adresse, dann wird es sehr leicht bestimmte Zahlungen einer Person zuzuordnen. Sie hat sich praktisch zu der Inhaberschaft öffentlich bekannt. Dadurch wird der Zahlungsverkehr der Betroffenen aber transparent, denn innerhalb der Blockchain...
Sicherheit

Bug in Ledgers Monero Wallet App

Robert Steinadler
Wie das Unternehmen über Twitter verlauten ließ sollen Nutzer die Ledger HW App nicht mehr mit dem Monero Client der Version 0.14 verwenden. Die neuste Version des Monero Client scheint Probleme zu verursachen. Das Unternehmen stellt zur Zeit Nachforschungen an und es gibt noch keine genaue Beschreibung des Fehlers. Auf reddit kursiert die bisher nicht durch Ledger bestätigte Information, dass...
Sicherheit

Kraken setzt Belohnung von $100.000 aus

Robert Steinadler
In einer E-Mail des Unternehmens wird dazu aufgefordert sich aktiv an den Ermittlungen zu den verschwundenen Einlagen von QuadrigaCX zu beteiligen. Der Vorfall hat große Auswirkung auf die gesamte Industrie. Soweit bekannt ist, verstarb der CEO der Exchange und nahm die Private Keys mit ins Grab. Der Schaden wird auf rund 195 Millionen US-Dollar geschätzt und ca. 115.000 User sind...
Sicherheit

Sicherheitslücke in Coinomi Wallet entdeckt

Robert Steinadler
Eine Sicherheitslücke in dem Coinomi Wallet soll einen User Namens Warith Al Maawali über 60.000 US-Dollar gekostet haben. Das behauptet Maawali, der die Sicherheitslücke selber aufdeckte. Demnach soll das Wallet Nutzereingaben – in diesem Fall der Wallet Seed – über die Google API an die Server von Google weitergeleitet haben. Maawali behauptet, dass ein Angreifer diese Schwachstelle habe ausnutzen können...
Unternehmen

Coinbase Pro eröffnet den Handel mit XRP

Robert Steinadler
Seit gestern, den 25.02.2019, kann auf Coinbase Pro XRP eingezahlt werden. Dies ist der erste Schritt der Exchange, um den Handel mit XRP stufenweise einzuführen. Es werden insgesamt drei Währungspaare gebildet, die den Handel gegen Bitcoin, Euro oder US-Dollar ermöglichen. Dies verkündete das Unternehmen gestern in einem Blog-Beitrag. Zur Stunde sind die Märkte erreichbar, der Handel aber noch nicht aktiv....
Unternehmen

Crypto Asset Conference in Frankfurt gestartet

Robert Steinadler
Die zweitägige Konferenz in Frankfurt am Main hat begonnen. Die Besucher erwartet ein spannendes Programm, denn es werden Vorträge und Diskussionsrunden zu wichtigen Themenbereichen angeboten. Unter anderem zu den Kategorien Regulierung, Startups, gesetzlichen Regelungen und Finance. Dementsprechend ist auch das Aufgebot an Rednern hochkarätig. Nicht nur Vertreter deutscher Firmen sind eingeladen, sondern auch internationale Gäste leisten einen Beitrag zur Konferenz....
Bitcoin

Wasabi Wallet: Private Bitcoin-Transaktionen durch CoinJoin

Robert Steinadler
Bitcoin-Transaktionen sind nicht anonym, sondern pseudonym. Obwohl sich viele Nutzer hinter ihrem Rechner sicher fühlen, man kann Transaktionen analysieren. Viele Anwender sind der Meinung, das sei nicht schlimm. Ist das so? Stellen Sie sich vor, Sie gehen auf der Straße und die ganze Zeit über läuft jemand neben Ihnen her. Er filmt Sie – in Bild und Ton – greift...