Börsen

Crypto Index ETF startet auf Bermuda Stock Exchange

Bitcoin Crash
Bildquelle: StockSnap, pixabay.com

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • Der brasilianische Vermögensverwalter Hashdex startet einen „Crypto ETF“.
  • Zu diesem Zweck ging man eine Partnerschaft mit Nasdaq ein.
  • Der ETF startet auf der Bermuda Stock Exchange (BSX).

Bermuda ist den meisten Menschen wohl in erster Linie wegen des berüchtigten und gleichnamigen Dreiecks bekannt. Doch das britische Überseegebiet im Atlantik verfügt ebenfalls über einen börslichen Handelsplatz, der international anerkannt ist.

Nun gab die Bermuda Stock Exchange bekannt, dass der brasilianische Vermögens- und Fondsmanager Hashdex einen sogenannten Crypto Index ETF starten wird. In einer Mitteilung kündigte BSX an, den „Hashdex Nasdaq Crypto Index“ an der Börse zu notieren. Es werden 3 Millionen Aktien der Anteilsklasse E verfügbar sein.

Hashdex Digital Asset Index

Obwohl noch nicht sehr viel mehr zu dem ETF bekannt ist, darf darauf spekuliert werden, dass der dem ETF zugrunde liegende Index der sogenannte HDAI sein wird. Der „Hashdex Digital Asset Index“ versucht, den Markt für Kryptowährungen abzubilden.

Dazu gewichtet er Bitcoin mit etwas mehr als 71 Prozent relativ stark, danach kommt Ethereum mit 14 Prozent. Alle anderen Assets bewegen sich im einstelligen prozentualen Bereich oder sogar unterhalb davon.

Der nun anstehende ETF könnte also auf dem hauseignen Index basieren und Investoren die Möglichkeit, bieten auf diesem Weg den Markt zu betreten.

Bitcoin-ETF keine Erfolgsgeschichte

Bitcoin-ETFs haben die breite Öffentlichkeit immer wieder begeistert. Viele sehen darin den Ritterschlag für Bitcoin, weil Kryptowährungen als Anlageklasse eine Bestätigung an den traditionellen Finanzmärkten finden.

Doch in den USA lehnte die Börsenaufsicht diverse Anträge ab, die in geänderter Form immer wieder eingereicht wurden. Dabei machte die SEC deutlich, dass sie nicht grundsätzlich gegen einen Bitcoin-ETF ist, aber bestimmte Bedenken nicht wirksam ausgeräumt werden können.

Sorge bereitet besonders, dass der Markt überwiegend unreguliert ist und Manipulationen damit nicht ausgeschlossen werden können. Auch die Wahl eines zuverlässigen Index stellt immer noch eine Herausforderung dar.

Ähnliche Beiträge

Nachspiel der US-Anklage – BitMEX beschleunigt KYC-Prozess

Robert Steinadler

Bitpanda: RBI setzt auf Pantos – BEST Token Burn im Oktober

Robert Steinadler

Binance Jersey schließt die Türen: Die Fiat Rampe geht in Rente

Robert Steinadler