Blockchain

China testet digitale Währung – Pilotprojekt unter Beteiligung von Banken und Telekommunikationsunternehmen

Chainlink China BSN

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Test in zwei Städten

Laut einer Meldung des Nachrichtenmagazins Caijing wird die chinesische Zentralbank in zwei Städten ein Pilotprojekt starten. Ziel soll es sein die neue digitale Währung einem Feldtest zu unterziehen.

Dazu wird zunächst in Shenzen bis zum Jahresende ein Test im kleinen Rahmen anlaufen. Danach soll dieser Test im Jahr 2020 auf die ganze Stadt ausgeweitet werden. Die Stadt umfasst etwas mehr als 12 Millionen Einwohner und liegt an der Grenze zur Sonderverwaltungszone Hongkong. 

Laut dem Bericht soll der Test ebenfalls in Suzhou stattfinden. Die Stadt hat etwas weniger Einwohner als Shenzen und liegt in der Nähe von Shanghai. Der Test soll ebenfalls dazu dienen ein Wettbewerb bezüglich der Implementierung zu starten.


Anzeige

Banken dürfen sich ausprobieren

Die beteiligten staatlichen Kreditinstitute sollen ihre eigenen Strategien entwickeln und sie in verschiedenen Sektoren testen. Einige Banken setzen auf eigene Apps, andere sollen in Zusammenarbeit mit Telekommunikationsunternehmen eigene SIM-Karten herausgebracht haben. 

Die digitale Währung wird von der Zentralbank an Banken ausgegeben. Diese müssen im Gegenzug eine Reserve in Yuan bei der Zentralbank hinterlegen. Danach kann das durch die Reserve gedeckte Geld an Unternehmen und Verbraucher ausgegeben werden.

Auch wenn es sich hierbei nur um einen ersten Test handelt, sind die Dimensionen unglaublich beeindruckend. Innerhalb sehr kurzer Zeit will man eine digitale Währung für insgesamt 22 Millionen Bürger zugänglich machen. 

Europa schläft

Die EZB möchte die Lage erstmal sondieren und den Bedarf einer digitalen Währung erörtern. Auch wenn laut jüngsten Meldungen eine Initiative von Frankreich ausgeht, kann in Europa bezüglich der Währung nur eine gemeinsame Entscheidung zum Ziel führen. 

Daher ist es besonders wichtig, dass die richtigen Entscheidungen in einem übergeordneten Rahmen getroffen werden. China hat angekündigt das Tempo bestimmen zu wollen und setzt den Führungsanspruch in die Tat um.

Betrachtet man die verschiedenen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umwälzungen, die eine Einführung von digitaler Währung impliziert, so ist es hochproblematisch nicht mitzuziehen.