Binance kauft JEX: Bald Trading von Futures und Optionen

Candelstick Charts
Bildquelle: Csaba Nagy, pixabay.com

Lesezeit für den Artikel: 2 Minuten

Alles aus einer Hand

Das eigene Angebot zu erweiterten, auszubauen und ständig zu verbessern, nennt das Unternehmen „Buidl“. Nachdem man Margin Trading eingeführt und erst vor kurzem Lending in die Börse integriert hat, soll nun bald das nächste Produkt folgen.

Mit JEX akquiriert Binance nun eine Firma, die mit ihrem Know-how das eigene Unternehmen bereichern soll. Dies gelang in ähnlicher Form schon einmal, als man mit einer Partnerschaft zu „Bam Trading Services“ die US-Sparte begründete.

JEX besitzt bereits ein funktionierendes Produkt, welches aber relativ unbekannt geblieben ist und über ein geringes Volumen verfügt. Somit ist die Plattform den meisten Interessenten bisher unbekannt geblieben.


Anzeige


Optionen und Futures

Futures und Optionen gehören beide in die Kategorie der Derivate. Damit wagt sich Binance also in ganz neue Gefilde vor, die bisher in relativ fester Hand von BitMEXWerbung sind. Lediglich Optionen sind noch nicht so sehr verbreitet.

Bisher gab es Optionen auf Bitcoin nahezu exklusiv auf DeribitWerbung. Nun wird Binance voraussichtlich bald mit seiner Konkurrenz das Geschäft beleben. Das eigene „Krypto-Imperium“ von Binance wird weiter ausgebaut.

Es bleibt aber abzuwarten, ob damit auch an den großen Erfolg der eigentlichen Exchange angeknüpft werden kann. Denn andere Produkte, wie Binance Jersey schlagen sich zwar wacker, aber nicht annähernd so gut, wie das Kerngeschäft.



Binance Coin folgt dem Markt

Der Kursverlauf des Binance Coin (BNB) zeigte bisher keine übermäßige Reaktion auf die Neuigkeiten. Es kann zwar davon ausgegangen werden, dass auch auf der neuen Plattform Verwendung für BNB gefunden wird.

Aber bisher sind die Gesamtbedingungen des Marktes wesentlich maßgebender, als einzelne Meldungen. Immerhin notiert BNB zur Stunde mit einem leichten Plus und steht bei ca. 22,50 US-Dollar.

Bei einer Trendwende des gesamten Altcoin-Marktes erwarten viele Analysten eine positive Entwicklung für BNB. Insbesondere deshalb, weil Binance in einem solchen Fall vermutlich höhere Gewinne einfahren würde. Ein Teil davon würde für den Rückkauf von BNB verwendet werden.

Hinweis

Es handelt sich um eine persönliche Einschätzung des Autors und keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlung. Beachten Sie bitte dazu unseren Disclaimer.

Ähnliche Beiträge

Binance US floppt – Nur Bakkt läuft schlechter

Robert Steinadler

Binance: Projekt Venus und Relaunch von iOS App

Robert Steinadler

Binance streitet Hack ab

Robert Steinadler