Märkte

Kurseinbruch: Solana, Avalanche und Shiba Inu sind die größten Verlierer

Crypto Charts Trading
Bildquelle: © stock.adobe.com

  • Nachdem sich die Situation in Nahost weiter zuspitzt, nehmen die Verluste am Kryptomarkt weiter zu.
  • Zu den größten Verlierern in den Top 10 nach Marktkapitalisierung gehören Solana (SOL), Avalanche (AVAX) und Shiba Inu (SHIB).
  • Bitcoin konnte sich jedoch nach der Meldung über den Angriff auf Israel besser halten und steht bei 64.570 US-Dollar.

Gestern zeichnete sich bereits eine Eskalation in Nahost ab und in der Nacht wurden die schlimmsten Befürchtungen wahr. Iran startete einen direkten Angriff auf Israel, was den Konflikt auf eine neue Stufe hebt. Jetzt herrscht Ungewissheit, ob sich der Konflikt nicht weiter ausdehnen wird und genau das ist eine Situation, die von Anlegern nicht geschätzt wird. Die Folge sind Abverkäufe, die gestern einsetzten und bis heute andauern.

Die größten Verlierer in dieser Gemengelage sind die Altcoins, denn Bitcoin konnte gestern immerhin auf die Zuflüsse in die ETFs zählen und ist aus dieser Perspektive das stabilste Investment am Kryptomarkt. Ob sich diese Einschätzung jedoch bestätigt, wird sich erst am Montag zeigen, wenn der Handel mit den ETFs wieder aufgenommen wird.

Wenn man die Top 10 nach Marktkapitalisierung um Stablecoins bereinigt, dann hat es drei Kryptowährungen besonders schlimm erwischt.

Solana, Avalanche und Shiba Inu mit herben Verlusten

Solana wies zwischen Oktober 2023 und März 2024 eine stärkere Performance als Bitcoin auf. Doch damit ist jetzt zumindest vorläufig Schluss. Zwischenzeitlich brach der SOL-Kurs um 29 Prozent gegenüber dem Handelsstart am Freitag ein. Aktuell notiert Solana bei 140 US-Dollar und hat sich damit etwas erholt.

AVAX erwischte es deutlich schlimmer, weil der Kurseinbruch deutlich heftiger ausfiel. Zwischenzeitlich verbuchte Avalanche ein Minus von 36 Prozent und notiert nur noch bei 35 US-Dollar. Shiba Inu zeigt ein ähnliches Bild und die Einbußen betrugen kurzfristig 33 Prozent. Auch hier hat eine leichte Erholung eingesetzt und SHIB notiert bei 0,00002 US-Dollar.


Entdecke die Möglichkeiten, die Coinbase im Handel mit Kryptowährungen und Web3 bietet. Erfahre in unserem Coinbase Testbericht, wie du mit Sparplänen in digitale Assets wie Bitcoin, Ethereum oder Solana investieren kannst und vergleiche die Gebühren von anderen Anbietern.


Insgesamt sieht es aber finster für Altcoins und Token aus, denn die drei Beispiele unterstreichen nur die Verluste an der Spitze. In den Top 100 sieht es nicht besser aus, ganz im Gegenteil. So brach der gefeierte Memecoin BONK zwischenzeitlich um 45 Prozent ein und seine Erholung fiel prozentual deutlich schlechter aus. Uniswap (UNI), Dogecoin (DOGE) und Cardano (ADA) stehen ebenfalls exemplarisch für den Einbruch dieses Marktsegments.

Das könnte dich auch interessieren

Bitcoin in Lauerstellung: Altcoins könnten davon profitieren

Robert Steinadler

Wird Bitcoin in einer Finanzkrise crashen oder steigen?

Alexander Mayer

Bitcoin-Kurs erholt sich: Es strömt wieder Kapital in die ETFs

Robert Steinadler