Altcoins

Cardano feiert Geburtstag – Das Mainnet wird 3 Jahre alt

Geburtstagskuchen mit Kerzen
Bildquelle: cbaquiran, pixabay.com

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • Vor drei Jahren erblickte das Cardano-Protokoll das Licht der Welt.
  • Der Geburtstag soll via Social Media gebührend gefeiert werden.
  • Neben den jüngsten Erfolgen fokussiert man sich nun auch auf neue Ziele.

Am 29.09.2020 wurde das Cardano Mainnet 3 Jahre alt und das soll wenigstens einen Monat über Social Media gefeiert werden. Die Community ist dazu aufgefordert, ihre Erinnerungen und Erinnerungsstück mit der Welt unter dem Hashtag „ADAversary“ zu teilen.

Tatsächlich kann Cardano nicht nur auf drei bewegte Jahre zurückblicken, sondern auch im Jahr 2020 Erfolge vorweisen und sich gleichzeitig auf neue Herausforderungen einstellen. Mit dem Release von Shelley gelang ein wichtiger Meilenstein, der das Netzwerk nun in den kommenden Monaten schrittweise vollständig dezentralisieren wird.

Gleichermaßen arbeitet man mit Hochdruck an Goguen und will damit schon bald Smart Contracts einführen und somit die Funktionalität massiv erweitern.

Ab 2021 soll die Cardano Community entscheiden

Auch Charles Hoskinson ließ es sich nicht nehmen, in einer Videobotschaft die Vergangenheit zu resümieren, sich bei allen Mitstreitern zu bedanken und einen Ausblick auf die Zukunft und die vielen verschiedenen Entwicklungen zu geben, die im Hintergrund angestrengt werden.

Im kommenden Jahr soll die Entwicklung von Cardano nicht mehr in seinen Händen, sondern in denen der Community liegen. Bedenkt man, dass in drei Monaten das Jahr 2020 endet, so bekommt man den Eindruck, die Veränderung stünde direkt um die Ecke.

Und tatsächlich geht Hoskinson davon aus, dass man die Übergabe im kommenden Jahr vollständig realisieren kann und somit die Entwicklung von Cardano und auch seinen DApps ruhigen Gewissens an die Allgemeinheit abgeben kann.

ADA Staking boomt

Rund 50 Prozent befinden sich mittlerweile aktiv im Staking und sorgen mit dafür, dass die zukünftigen Pläne auch an Bedeutung gewinnen. Die breite Teilnahme und die wachsende Zahl an Pools ist ein wichtiger Pfeiler für die Dezentralisierung.

Damit darf man gespannt bleiben, ob es Cardano in den kommenden Monaten gelingen wird, Ethereum den Rang abzulaufen. Schließlich zielt man es am Ende auf Decentralized Finance ab und will rundum die bessere Plattform bieten.

Ähnliche Beiträge

Starke Partnerschaft mit SBI: Ripple will in MoneyTap investieren

Robert Steinadler

Monero bereitet sich auf CLSAG vor – Hard Fork in zwei Tagen

Robert Steinadler

IOTA News: Pollen Testnet v0.3.0 veröffentlicht

Robert Steinadler