Börsen

Bitfinex startet Social Trading Plattform Pulse

Bitfinex Pulse Social Trading
Bildquelle: Maike und Björn Bröskamp, pixabay.com

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

In den vergangenen Jahren machte sich ein Trend breit, der nun auch vollständig in Krypto-Industrie angekommen ist. Social Trading ermöglicht es Anlegern ihre Gedanken, Strategien und Marktanalysen zu teilen.

Der Erfolg von Plattformen wie TradingView liegt somit nicht nur in der Bereitstellung von professionellen Tools, sondern auch daran, dass der Austausch unter den Tradern sehr beliebt ist. Das hat anscheinend auch Bitfinex erkannt und startet jetzt „Bitfinex Pulse“.

Hier will die Börse künftig ihren Kunden ermöglichen, in einen aktiven Austausch zu treten und zusammen mit Partnern eigene Meldungen und Analysen veröffentlichen.

Verifizierte Kunden haben Zugang

Ob die Strategie aufgehen wird, bleibt abzuwarten. Denn die meisten Trader haben Konten auf verschiedenen Handelsplätzen. Letztlich geht es Bitfinex hier um die Kundenbindung und weniger um den Austausch.

Wer also auf eine Cross-Community-Plattform gehofft hat, der wird an dieser Stelle enttäuscht. Für alle bereits verifizierten Kunden der Börse, dürfte dies aber eine nette Abwechslung sein und sofern sich die Echtzeitmeldungen auch als wertvoll erweisen, eine Entscheidungshilfe bei den Trades.  

Wie sehr man sich bei den eigenen Anlageentscheidungen von anderen Tradern befruchten lassen kann ist ohnehin fragwürdig. So führen die meisten professionellen Anbieter für den Handel mit CFDs pflichtgemäß einen Warnhinweis. Zwischen 60 bis 77 Prozent aller Händler verlieren dort nämlich am Ende ihr Geld.

Es würde nicht wundern, wenn die Zahlen für den Handel mit Kryptowährungen ähnlich hoch sind. Was wiederum die „Schwarmintelligenz“ solcher Plattformen infrage stellt.

Konkurrenz wird stärker

Auch andere Plattformen wie beispielsweise eToro setzen auf Social Trading. Haben Krypto-Börsen lange keine Konkurrenz gehabt, so ist absehbar, dass immer mehr Anbieter auf den Zug aufspringen werden. Neue Konzepte und ein diversifiziertes Angebot stellen den Verbraucher vor die Wahl, wohin er sein Trading verlegt.  

Und somit ist Bitfinex Pulse ein Produkt zunehmender Konkurrenz und diese belebt bekanntlich das Geschäft.

Ähnliche Beiträge

Nachspiel der US-Anklage – BitMEX beschleunigt KYC-Prozess

Robert Steinadler

Bitpanda: RBI setzt auf Pantos – BEST Token Burn im Oktober

Robert Steinadler

Binance Jersey schließt die Türen: Die Fiat Rampe geht in Rente

Robert Steinadler