Börsen

Binance übernimmt SEBC – Ausbau der Marktstellung

Japan

  • Binance setzt seinen Wachstumskurs im asiatischen Markt fort.
  • Die japanische Kryptobörse SEBC wird im Zuge dessen übernommen.
  • Nach Schwierigkeiten im japanischen Markt ist Binance nun auch hier wieder vollwertig vertreten.

Während der Konkurrent FTX in den Abgrund gefallen ist, baut Binance seine Vormachtstellung als größte Krypto-Handelsplattform der Welt weiter aus. Nachdem es in den letzten Jahren für die Börse einige Probleme in Japan gab und Binance Abmahnungen der FSA kassierte, hat man nur den japanischen Player SEBC übernommen.

Die in Japan lizenzierte Börse war im Gegensatz zu Binance nicht Stück für Stück aus dem Markt gedrängt worden, sondern hatte durch enge Zusammenarbeit mit den Behörden einen wichtigen Status im japanischen Markt erhalten. Dies dürfte auch der Grund sein, warum sie zum Übernahmeziel von Binance geworden ist.

Rückkehr in den Markt

Wie CEO Changpeng „CZ“ Zhao gestern in einem Tweet mitteilte, sichert sich Binance 100 Prozent der Anteile an der Sakura Exchange BitCoin (SEBC). Damit erwirbt die Börse auch gleichzeitig die erste wirkliche Handelslizenz im asiatischen Raum, welche auch die Türen für andere Länder öffnen soll. Zu Höhe und Kosten der Übernahme wurden wie bei Binance allerdings üblich keine Angaben gemacht.

Trotzdem könnte diese Übernahme tatsächlich ein Wachstumstreiber für Binance sein. Immerhin hatte die einst vertriebene Handelsplattform auch in Singapur wieder Fuß fassen können, nachdem man eine Minderheitsbeteiligung an einem hiesigen Player gekauft hatte.

An der Spitze und noch weiter

Damit baut Binance, die schon an der Spitze der Nahrungskette stehen, ihre Vormachtstellung weiter aus. Allerdings gibt es auch einiges an Kritik zur Übernahme. Immerhin ist Binance genau wie FTX ein nicht wirklich geprüftes und transparentes Unternehmen, was für Unsicherheit sorgt.

Marktbeobachter kritisieren auch die Macht der Handelsplattform und von CEO CZ, der nach dem Untergang von Sam Bankman-Fried keinen ernsthaften Konkurrenten mehr zu haben scheint und zusehends Marktanteile schluckt.

Ähnliche Beiträge

Coinbase zieht sich vom japanischen Markt zurück

Johann Nicol Werther

Genesis kurz vor der Insolvenz: Folgt das nächste Marktbeben?

Johann Nicol Werther

Schweden: Aufsichtsbehörde FSA erteilt Binance eine Lizenz

Johann Nicol Werther