Regierungen

Arizona: Gesetzentwurf sieht Bitcoin als Zahlungsmittel vor

Bitcoin verdienen - 5 sichere Methoden
© Michaela Richter, Bitcoin-Kurier

  • Die amerikanische Senatorin Wendy Rogers legt einen Gesetzesentwurf vor, der Bitcoin zum Zahlungsmittel in Arizona machen soll.
  • Diese Änderung soll den Bundesstaat laut Rogers an die Spitze der Finanzdienstleistung befördern.
  • Der Gesetzentwurf ist bereits der zweite Versuch in Arizona Bitcoin einzuführen.

Die amerikanische Staatsregierung Arizona ist dabei, ein Gesetzesvorschlag zur Legalisierung von Bitcoin zu diskutieren. Wenn der Gesetzesvorschlag angenommen wird, kann Bitcoin als legales Zahlungsmittel für Güter und Dienstleistungen verwendet werden. Der Gesetzesvorschlag wird von der amerikanischen Politikerin und Repräsentantin der Republikaner, Wendy Rogers, vorangetrieben. Sie argumentiert, dass dies ein Schritt sein wird, um Arizona an die Spitze der Finanzinnovation zu bringen.

Details zum Gesetzesentwurf

Der Gesetzesvorschlag stellt sicher, dass Bitcoin als ein legales Zahlungsmittel akzeptiert und verwendet werden kann. Zudem soll ein Verfahren geschaffen werden, um die Akzeptanz von Bitcoin durch Unternehmen zu ermöglichen. Das Gesetz schlägt auch vor, ein steuerliches Umfeld zu schaffen, das den Handel mit Bitcoin erleichtert.

So sollen Unternehmen, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren, nicht dazu verpflichtet sein, ein separates Konto für die Aufbewahrung von Bitcoin zu eröffnen. Es wird auch vorgeschlagen, dass Geschäfte, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren, nicht mehr für Verluste aufgrund von Preisschwankungen und Volatilität steuerlich haftbar gemacht werden können.

Steuern mit Bitcoin zahlen

Außerdem würde das Gesetz es auch ermöglichen, dass Bitcoin als Zahlungsmittel für staatliche Gebühren und Steuern akzeptiert wird. Dies wäre ein völlig neuer Schritt in den USA und würde in Arizona viele neue Unternehmen und Projekte ansiedeln.

Der Gesetzesvorschlag wird voraussichtlich in den nächsten Monaten einer Abstimmung unterzogen. Wenn er angenommen wird, wird Arizona zu einem der ersten US-Bundesstaaten, die Bitcoin als legales Zahlungsmittel akzeptieren. Dies stellt eine bedeutende Entwicklung in der Geschichte der digitalen Währung dar, die es Menschen erleichtern würde, Bitcoin ständig im alltäglichen Leben zu nutzen.

Ähnliche Beiträge

El Salvador kauft nach – 1 Bitcoin pro Tag

Johann Nicol Werther

Wird Hongkong der neue Krypto-Hub Asiens? 

Johann Nicol Werther

Rishi Sunak: Was sind seine Pläne für Krypto und CBDC?

Johann Nicol Werther