Token

Wertvoller als Bitcoin: YFI Kurs auf der Überholspur

YFI Rallye
Bildquelle: Muhajir Idi, pixabay.com

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • Yearn.finance hat die wohl beeindruckendste Rallye von allen DeFi Protokollen hingelegt.
  • Der YFI Token wird mit einem höheren Preis gehandelt als Bitcoin.
  • Dabei ist nicht ganz klar, warum der Token überhaupt einen Wert hat.

Decentralized Finance hat eine neue Generation Krypto-Tradern geschaffen, die noch schneller und noch agiler auf Veränderungen am Markt reagieren muss. Gleichermaßen entwickeln sich einzelne Assets ganz erstaunlich.

So rangiert der YFI Token zur Stunde bei c. 14.700 US-Dollar und unterliegt teilweise heftigen Schwankungen, wie sie für den Markt seit jeher typisch sind. Gestern verzeichnete man ein neues Allzeithoch, welches auf manchen Handelsplätzen oberhalb von 17.000 US-Dollar lag. Auf Binance, der weltweit größten Börse mit 16.668,99 US-Dollar nur knapp darunter.

Nun stellt sich die berechtigte Frage, warum ein solcher Preiszuwachs in so kurzer Zeit überhaupt möglich war und ob er auch in einem gesunden Gesamtverhältnis steht.

YFI hat keinen Wert

Der jüngste Kursanstieg wird in Zusammenhang mit der angekündigten „yinsure.finance“ Plattform gebracht. Damit sollen dezentrale Versicherungen von jedermann abgeschlossen werden können, ein ambitioniertes und sicherlich spannendes Projekt.

Dennoch ist YFI ein Governance Token, wie die meisten anderen DeFi-Token auch. Zwar ermöglicht der Token, innerhalb des dezentralen Protokolls Stimmrechte wahrzunehmen, damit endet aber schon sein Anwendungszweck. Zugegeben, es hat sicher eine gewisse Attraktivität für Großinvestoren bei einem Protokoll mitbestimmen zu dürfen, dennoch leitet sich daraus kein direkter Gegenwert ab.

Dies wird auch immer wieder von den Machern diverser Protokolle betont, denen der Erfolg der Governance Token in einigen Fällen durchaus Kopfschmerzen bereitet. Auch die Entwickler von YFI haben für den Token keinen Wert vorgesehen. Doch dies ist nicht der einzige Token, der so einen steilen Erfolg vorzuweisen hat. Herausragend ist bisher nur der Kurs, denn YFI ist damit weltweit das wertvollste Krypto-Asset.

Es hat grade erst begonnen

Der DeFi-Markt ist extrem jung und während Kritiker seinen steilen Erfolg mit Kopfschütteln zur Kenntnis nehmen, muss man anmerken, dass der Markt erst am Anfang steht. Die Summe an Assets, die in den Protokollen gebunden ist, steigt weiterhin an.

Es ist letztlich dieses Wachstum, welches den Kurszuwachs der DeFi-Token beflügelt. Es ist noch vollkommen offen, was passieren wird, wenn dieses Wachstum stagniert. Gleichermaßen hat der Markt auch noch nicht das Tal der Tränen betreten, welches von den klassischen Altcoins in den letzten Jahren durchschritten wurde.

Ähnliche Beiträge

Binance Coin auf Platz 3 – BNB weist Exchange Token den Weg

Robert

130.000 US-Dollar für ein NFT – Hashmask erzielt Höchstpreis

Robert Steinadler

Polkadot-Kurs gibt Schub – Diese DeFi-Token ziehen mit

Robert Steinadler