Startseite » News » Kryptowährungen » Altcoins » Vitalik Buterin: Roadmap für Ethereum 2.0 vorgestellt

Vitalik Buterin: Roadmap für Ethereum 2.0 vorgestellt

Bitcoin Cash Ethereum Buterin
© Michaela Richter, Bitcoin Kurier

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Vitalik Buterin, einer der Köpfe hinter Ethereum (ETH) , hat am 18. März seine Roadmap für Ethereum 2.0 vorgestellt. Buterin berichtet jeodch, dass die Umstellung auf Ethereum 2.0 weitere fünf bis zehn Jahre dauern kann:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dies ist mein Ansatz, wie die nächsten 5 bis 10 Jahre bei ETH2 und darüber hinaus aussehen könnten. Die Roadmap unten spiegelt meine eigenen Ansichten wider, andere (einschließlich zukünftiger Versionen von mir) haben möglicherweise andere Perspektiven! Natürlich können sich Details ändern, wenn wir neue Informationen oder neue Technologien entdecken.

Vitalik Buterin auf Twitter
Anzeige

Fortschritte bei Proof-of-Stake (PoS)

In den letzten 2 Jahren habe man viele Fortschritte gemacht, so der Kanadier. Wo früher noch „ins Blaue“ geforscht wurde, um zu wissen was überhaupt möglich ist, hat man nun die Bemühungen konkretisiert und ist damit in einer Phase angelangt, wo dieses Wissen konkret implementiert wird. Bei der Umstellung von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) sei man nun einen Schritt weiter, da man die Limiterungen dieser Technologie kenne. Ebenso wolle man sicherstellen, dass der Wechsel von ETH1 zu ETH2 reibungslos verlaufe und eine Abwärtskompatibilität vorhanden ist.

Kritikern zufolge wird das Ethereum-Projekt zu komplex, wo es doch erst einmal sein Skalierungsproblem lösen sollte. Das Gegenteil ist der Fall, sagt Buterin. So seien die Änderung eher dazu da, die Komplexität zu reduzieren.

Bei einem Zeitfenster von 5-10 Jahren werden sicherlich noch einige Änderungen auf das Ethereum-Projekt zukommen. Wir dürfen gespannt sein.

Jetzt Account eröffnen

Ähnliche Beiträge

Ist Facebooks GlobalCoin der Bitcoin Killer?

Robert Steinadler

Decred: Anonymer als Monero, Zcash und Zcoin?

Robert Steinadler

Brave mit schwerem Vorwurf: Späht Google heimlich Nutzer aus?

Robert Steinadler