Tron (TRX) DApps werden Teil von Samsungs Galaxy Store – Ethereum (ETH) immer noch Spitzenreiter

TRON Samsung

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Gute Neuigkeiten für Tron (TRX), denn ab sofort hat Tron eine eigene Sparte in Samsungs Galaxy Store. Damit werden Nutzern von Samsung Smartphones die DApps auf der Tron-Blockchain leichter zugänglich gemacht.

Die aktuellen Änderungen betreffen zunächst nur Nutzer in den USA und in Europa. Bereits im Oktober 2019 wurde Tron in den Blockchain Keystore von Samsung aufgenommen. Ein wichtiger Schritt für Tron, hat man doch mit Ethereum einen mächtigen Konkurrenten, der seinerseits zunächst den Vorzug durch Samsung erhielt.

Ob die nun angekündigte Sektion im Galaxy Store den nötigen Schwung in die Sache bringen kann, bleibt allerdings fraglich.

Anzeige

Ethereum bleibt Spitzenreiter

Für Tron bleibt viel Luft nach oben, denn bei den Marktanteilen hat sich bisher keine signifikante Änderung eingestellt. Ethereum ist und bleibt Spitzenreiter im DApps-Segment, welches ohnehin als stark umstritten gilt.

Zu sehr dominieren immer noch Glücksspiele die Landschaft, dies gilt verstärkt für Tron. Neben DeFi-Themen, die ein hohes Interesse bei den Nutzern geweckt haben, stecken die eigentlich DApps zurück. Gamification war lange das Zauberwort, doch nun müssen die dezentralen Anwendungen erwachsen werden und den Nutzer einen Mehrwert gegenüber herkömmlichen Apps bieten.

In absoluten Zahlen ist der Marktanteil von Tron, aber auch der von EOS rückläufig. Hinzu kommen die vielen Projekte, die im laufenden Jahr 2020 ebenfalls mit DApps an den Markt gehen. Darunter auch Tezos, dessen Angebot an DApps zwar relativ schlank ist, welches aber immer noch wachsen könnte.

Entwickler sind die halbe Miete

Zwei Dinge scheinen eine große Rolle bei der Verbreitung von DApps zu spielen. Zum einen wie hoch die Marktkapitalisierung einer Kryptowährung ist, denn dadurch bestimmt sich letztlich der Bekanntheitsgrad und ihre Attraktivität.

Zum anderen aber auch die Anzahl der Entwickler, die ihre Applikationen auf die Basis einer bestimmten Blockchain stellen. Hier erschlägt Ethereum die Konkurrenz bisher förmlich. Somit ist der Ausbau der Partnerschaft zu Samsung ein wichtiger Schritt für Tron, bildet aber nicht die Lebensader für den zukünftigen Erfolg.