Solana kaufen – So bekommt man sicher und schnell SOL

Robert Steinadler

Solana kaufen kann man nicht bei allen Börsen und Brokern. Das liegt entweder daran, dass die Kryptowährung nicht auf jeder Plattform gehandelt werden kann oder weil der jeweilige Anbieter keinen direkten Kauf gegen Euros ermöglicht. Dann muss man vorher woanders eine andere Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin kaufen und kann dann erst BTC gegen SOL eintauschen.

Inhaltsverzeichnis

Das ist jedoch kompliziert und unnötig. Wir zeigen, wo man Solana kaufen kann und direkt mit Euros bezahlt. Außerdem stellt unsere Tutorial eine tolle Möglichkeit dar, um beim ersten Kauf von Solana direkt Gebühren sparen zu können.

Hinweis: Auf unserer Webseite kommen sogenannte Affiiate-Links zum Einsatz, diese sind mit „*“ gekennzeichnet. Wenn Du einen solchen werblichen Link aufrufst, dann wirst Du auf die Webseite des jeweiligen Werbepartners umgeleitet. Wenn Du dort nach Aufruf unseres Links Waren erwirbst, Dienstleistungen bestellst oder Verträge anderer Art abschließt, dann wird uns eine oder ggf. sogar mehrere Provisionen zuteil. Durch das Aufrufen des Links und den Erhalt von Provisionen unsererseits, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten und Du hilfst uns das Magazin unabhängig zu finanzieren.


Solana kaufen – Schritt für Schritt erklärt

Für den Kauf werden im Prinzip nur eine E-Mail-Adresse und ein Bankkonto benötigt. Außerdem brauchst du einen gültigen Ausweis, um dich bei der Börse zu verifizieren. Zusätzlich macht es Sinn, wenn man auch eine Mobilfunknummer hat, die man mit seinem Kundenkonto verknüpfen kann. Das dient auch der eigenen Sicherheit. Als Anbieter für Solana hat sich Bitvavo bewährt, weil die Börse eine der wenigen ist, die den Kauf direkt gegen Euro ermöglichen.

So kaufst Du Solana bei Bitvavo:

  • Registriere dich mit deiner E-Mail-Adresse beim Anbieter, klicke dazu hier*.
  • Mache alle notwendigen Angaben, der Anbieter führt dich schrittweise durch die Registrierung.
  • Überweise einen Testbetrag von deinem Girokonto, um es mit deinem Bitvavo-Account zu verknüpfen.
  • Nachdem dein Girokonto durch Bitvavo bestätigt wurde, erhältst Du eine E-Mail. Danach kannst Du einen beliebigen Betrag auf Bitvavo einzahlen.
  • Nach der Gutschrift kannst Du unter dem Reiter „Währungen“ Solana anwählen. Danach einfach die gewünschte Menge in Euros oder SOL angeben und „Jetzt kaufen“ klicken.

Gratulation, Du hast erfolgreich Solana gekauft! Wie kannst Du dabei Gebühren sparen? Bei Bitvavo zahlst Du auf die ersten 1.000€ innerhalb einer Woche nach Kontoeröffnung keine Gebühren.

Warum Bitvavo und nicht eine andere Börse?

Bitvavo hat seinen Sitz in den Niederlanden und ist daher als Geschäftspartner ein ganzes Stück greifbarer als Börsen, Wechselstuben und Broker, die ihren Sitz in Übersee haben. Wie das Debakel um Binance gezeigt hat, können Kunden Probleme bekommen, wenn die Börse ihrer Wahl sich nicht an Mindeststandards hält.

Bitavavo ist zwar nicht in Deutschland reguliert, musste sich aber genau wie alle anderen Anbieter in den Niederlanden bei der Zentralbank DNB registrieren. Damit hat man also einen Ansprechpartner bei seinen Geldgeschäften, der um einiges solider ist als so manche Firma mit Sitz auf einer tropischen Insel.

Zusätzlich bietet die Börse umsatzabhängige Rabatte auf die Gebühren. So zahlt man pro Trade zwischen 0,25 % und -0,01 %. Damit schneidet Bitvavo im Vergleich zu vielen anderen Börsen bei den Gebühren sehr gut ab, was durchaus eine Rolle spielt, wenn man Solana kaufen möchte.

Solana kaufen checkout
Solana kaufen ist auf Bitvavo recht einfach möglich. Die Oberfläche ist minimalistisch und erklärt sich fast von selbst.

Am attraktivsten ist jedoch der Umstand, dass man Euros ein- und auszahlen kann. In der Fachpresse ist hier häufig von einer „Fiat-Rampe“ die Rede. Wenn man noch keine Kryptowährungen besitzt, dann ist der Zugang über das eigene Bankkonto der sicherste und meistens auch der erste Weg für Interessenten. Gleiches gilt natürlich, wenn man Gewinne realisieren will und Euro für seine Kryptowährungen erhalten möchte.

Wenn Du dir noch andere Anbieter ansehen möchtest, dann haben wir für dich einen Börsenvergleich und hier kannst Du mehr zu Bitvavo erfahren.

Was ist Solana?

Solana ist eine Kryptowährung, die über eine besonders hohe Skalierbarkeit verfügt. Daher sind im Vergleich zu vielen anderen Blockchains mit Solana sehr viele Transaktionen möglich. Bis zu 65.000 Transaktionen pro Sekunde können theoretisch verarbeitet werden. Neben der Geschwindigkeit trumpft Solana mit geringen Gebühren auf. Eine Transaktion kostet im Schnitt 0,00025 USD (Stand 14.09.2021).

Doch damit möchte Solana nicht etwa zum Zahlungsmittel der Wahl werden, sondern im Bereich Decentralized Finance (DeFi) punkten. Unter DeFi versteht man dezentrale Finanzprodukte, die direkt auf der Blockchain mithilfe von Smart Contracts realisiert werden. Dazu kann beispielsweise die Vergabe von Krediten gehören oder der Betrieb einer dezentralen Börse.

Mit ihren geringen Gebühren und den schnellen Transaktionen gilt die Technologie von Solana als sehr vielversprechend, weil sie es vielen Menschen gleichzeitig ermöglicht, in einem solchen DeFi-Ökosystem zu interagieren. Wegen des schnell wachsenden DeFi-Ökosystems wollen immer mehr Menschen Solana kaufen. Der eine Teil spekuliert wegen des Wachstums auf eine Wertsteigerung und der andere möchte DeFi auf Solana direkt selber nutzen.

Staking – Solana kaufen, halten und Geld verdienen

Anders als Bitcoin basiert Solana nicht auf Proof of Work, sondern der Konsens basiert auf Proof of Stake (PoS) und Proof of History (PoH). Das hat den Vorteil, dass sich jede Person, die Solana hält, auch an der Konsensbildung beteiligen kann.

Für Kleinanleger stehen hier sogenannte Staking-Pools als Option offen. Sie bündeln ähnlich wie die Mining-Pools die Solana-Token aller Teilnehmer im Pool, erhöhen dadurch die Aussicht auf Erfolg und teilen den resultierenden Gewinn abzüglich einer Gebühr auf.

Wie kann man Solana verwahren?

Zur Verwahrung empfiehlt sich für Anfänger einfach das Wallet auf der Börse zu verwenden. Dementsprechend kann man Solana auch einfach bei Bitavavo verwahren. Wer bereit ist, sich in die Materie einzulesen und tiefer einzusteigen, der kann auch ein eigenes Wallet für Solana aufsetzen und SOL von der Börse dorthin transferieren.

Als Wallet für Solana haben sich u. a. bewährt:

  • Phantom
  • Sollet
  • Bonafida
  • Ledger

Wie viele SOL gibt es?

Kryptowährungen werden häufig unter dem Aspekt betrachtet, dass sie eine Art von digitalem Gold sind. Das trifft insbesondere auf Bitcoin zu. Solana positioniert sich jedoch hier ganz anders. Das sieht man auch an der totalen Menge an SOL-Token, der nativen Währung auf der Solana-Blockchain.

Es gibt aktuell über 500 Millionen SOL, wovon knapp 300 Millionen SOL im Umlauf sind. Außerdem wird auf den Börsen SOL in der Regel als Ticker für die Kryptowährung verwendet.

FAQ – Das musst Du beachten, wenn Du Solana kaufen willst

Wird der Solana-Kurs weiter steigen?

Viele Interessenten sind von der hervorragenden Performance am Markt begeistert und wollen Solana kaufen. Allerdings kann trotz rosiger Lage niemand Kursgewinne garantieren. Solana bleibt heftigen Schwankungen unterworfen und damit auch einem hohen Risiko.

Wo bekomme ich Solana zum günstigsten Kurs?

Der Kurs schwankt tagesaktuell unterschiedlich auf jedem Handelsplatz, daher lässt sich das nicht pauschal beantworten. Es ist aber möglich, bei den Gebühren zu sparen. Jedes Prozentpünktchen ist im Prinzip eine verpasste Chance auf mehr Gewinn.

Muss ich Steuern zahlen, wenn ich Solana kaufe?

Auf den eigentlichen Kauf nicht. Veräußert man SOL allerdings mit Gewinn oder erzielt per Staking Einnahmen, dann können ggf. Steuern anfallen. Eine Einführung in diese Thematik findest Du in diesem Artikel. Für Detailfragen geht man am besten zum Steuerberater.

Gibt es eine Mindestsumme, wenn ich Solana kaufen will?

Das hängt vom gewählten Anbieter ab. In der Regel ist es aber auch möglich, kleinere Beträge zu handeln. Daher muss man nicht direkt mit großen Sparbeträgen einsteigen.

Wie hoch ist die Belohnung beim Solana-Staking?

Das hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Wer sich an einem Pool beteiligt, der kann mit 5 % bis 6 % rechnen. Bitte beachte das diese Angaben ohne Gewähr sind.