Altcoins

Dogecoin: Kursrallye scheint unaufhaltsam – Wann kippt DOGE?

Dogecoin Rallye
© Michaela Richter, Bitcoin-Kurier

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • Der Dogecoin setzte in den letzten 48 Stunden seine Rallye fort.
  • Damit konnte DOGE innerhalb eines Jahres um mehr als 12.000 % zulegen.
  • Während Spekulanten feiern, rümpft die andere Hälfte der Branche darüber die Nase.

Dogecoin hat die Sensation vollbracht und setzte seine Kursrallye fort. Kurzfristig wurde DOGE bei mehr als 0,28 US-Dollar gehandelt und auch wenn die Euphorie über diesen Erfolg noch frisch ist, so muss man erneut warnen. Dogecoin ist als Scherz gedacht, die Kryptowährung erfüllt keinen echten Zweck und ist – anders als Bitcoin – inflationär konzipiert worden.

Doch die meisten Anleger stört der unendliche Vorrat an DOGE nicht und so kaufen sie einfach munter weiter. Das DOGE bei allen Rallyes einen schlagartigen Kurssturz erlebte, der nicht nur den Kurs auf den Boden der Tatsachen holte, scheint niemanden zu bekümmern.

Die Prognose, die sich vor zwei Tagen angekündigt hatte, ist wahr geworden. Die Anleger bestätigen sich gewissermaßen gegenseitig in ihrem Verhalten und durch den Hype entsteht ein Druck auf den Kurs, der DOGE in ungeahnte Höhen jubelt.

Dogecoin zeigt die stärkste Performance

Nicht Bitcoin und Ethereum sind das erfolgreichste Asset auf dem Krypto-Markt. Nein, Dogecoin hat innerhalb eines Jahres um mehr als 12.000 % zugelegt und stellt alle anderen Kryptowährungen in den Schatten.

Dadurch rutscht Dogecoin in die Top 10 und bekleidet Rang 8 nach Marktkapitalisierung. Wann der Wahnsinn seine kritische Masse erreichen wird, ist schwer vorherzusagen. Schließlich wurde der Shiba-Inu-Coin auch vorher noch nie von Elon Musk via Social Media angefeuert.

Auch wenn man sich für jeden Spekulanten freuen darf, der mit DOGE in die Lage versetzt wurde, ein Vermögen zu verdienen, so ist die Kursrallye bitter für den Markt. Bitcoin wird von institutionellen Investoren als digitales Gold und ein seriöses Investment diskutiert. Gleichzeitig führt die absonderliche Kursrallye von DOGE die komplette Debatte ad absurdum. Es scheint, dass der Markt noch lange nicht erwachsen ist. Und vielleicht ist es auch gut, wenn er das niemals wird.

Hinweis: Dieser Artikel ist ausschließlich zur Information bestimmt und stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von jedweden Anlageprodukten und Kryptowährungen dar, sondern spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Kryptowährungen sind volatil und ihr Erwerb ist mit einem hohen Risiko behaftet, welches zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen kann. Die Informationen in diesem Artikel können keine professionelle Anlageberatung ersetzen. Alle Kursangaben erfolgen ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch unseren vollständigen Haftungsausschluss.

Ähnliche Beiträge

Solana: SOL-Kurs profitiert von Bitcoins Allzeithoch

Robert Steinadler

Polkadot: Parachains werden auktioniert – DOT-Kurs zieht an

Robert Steinadler

Solana im Grayscale Large Cap Fund – Kursentwicklung bullish

Robert Steinadler