Altcoins

Dogecoin erobert Bitcoin-Automaten – CoinFlip ebnet den Weg

Dogecoin Rallye
© Michaela Richter, Bitcoin-Kurier

Kompakt:

  • Der Automatenaufsteller CoinFlip bietet Dogecoin an 1.800 Bitcoin-Automaten in den USA an.
  • Derweil erfuhr der Dogecoin nach langer Zeit ein umfassendes Update der Referenzsoftware.
  • Der DOGE-Kurs reagierte angesichts dessen neutral.

Das Dogecoin ein solches Revival erlebt, hätte vermutlich auch viele Krypto-Enthusiasten nicht geglaubt. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Elon Musk und anderer Prominenz erhob sich der DOGE-Kurs auf einen Spitzenwert von etwas mehr als 0,087 US-Dollar. Seit einigen Tagen scheint eine Bodenbildung eingetreten zu sein und DOGE liegt immer noch bei beeindruckenden 0,05 US-Dollar.

In den USA sorgt das Unternehmen CoinFlip für Schlagzeilen, denn es bietet Dogecoin an 1.800 Bitcoin-Automaten an. Damit erhöht sich tatsächlich die Verfügbarkeit von DOGE auf ein bisher nie gekanntes Maß. Viele Trader setzen auf Apps von Brokern, die zwar den Handel von Dogecoin, nicht aber den direkten Besitz ermöglichen.

Der Markt reagierte allerdings kaum auf die Meldung, obgleich die Verfügbarkeit an Automaten im Kern wesentlich bullisher ist, als etwaige Tweets durch diverse Twitter-Prominenz.

Dogecoin bekommt ein Update

Im November 2019 erfuhr die Referenzsoftware Dogecoin Core einen wichtigen Bugfix und damit ein Update. Vor zwei Tagen war es dann nach langer Zeit wieder so weit und die Entwickler veröffentlichten ein weiteres.

Mit Version 1.14.3 wurden viele kleinere Änderungen realisiert, darunter auch eine Verbesserung der Geschwindigkeit während der Synchronisierung des Wallet. Immerhin ein Lebenszeichen in der Entwicklung, obwohl Dogecoin eigentlich nur als Scherz gedacht war, der niemals den Anspruch hegte, als Investmentvehikel herzuhalten.

Die Community zeigte sich auf Reddit für das Update dankbar, am Ende scheinen die Tweets von Elon Musk aber wichtiger zu sein, wie man anhand der Zustimmung im gleichen Forum leicht bemessen kann. Und somit bleibt abzuwarten, ob und wodurch der Hype das nächste Mal entfacht werden kann. Bisher schlägt sich der DOGE-Kurs erstaunlich wacker, obwohl ein vollständiges Retracement bis zum Kursniveau vor der Rallye zu erwarten war.

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Beiträge spiegeln die persönliche Meinung der Redakteure und ihre persönliche Einschätzung der Marktsituation wider. Sie stellen keine Anlageberatung oder Empfehlungen dar. Alle Veröffentlichungen dienen der bloßen Information. Sie sind nicht an Ihre individuelle Situation angepasst und können und sollen nicht eine persönliche und qualifizierte Anlageberatung durch hierzu qualifizierte Berater ersetzen. Der Handel mit Kryptowährungen stellt immer ein Risiko dar. Sofern Sie hier angebotene Informationen nutzen, oder Ratschlägen folgen, handeln Sie eigenverantwortlich.

Ähnliche Beiträge

Terra 2.0 startet Relaunch – LUNA2 kommt morgen per Airdrop

Robert Steinadler

IOTA Treasury startet Abstimmung – Build oder Burn?

Robert Steinadler

Terra (LUNA): Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln in zwei Verfahren

Robert Steinadler