USDT: Wieviel Deckung hat Tether?
1. Mai 2019
bitfinex, tether
Bitfinex: Partner verhaftet und Konten eingefroren
3. Mai 2019

Coinmarketcap: Unkooperative Exchanges werden ausgeschlossen

Bildquelle: Steve Buissinne, pixabay.com

6 Jahre Marktdaten

Gestern feierte das Unternehmen Jubiläum und setze sich in einem Blogpost mit der eigenen Firmengeschichte kritisch auseinander. Die Seite wird von vielen Besuchern als Autorität betrachtet, daher ist die Erwartungshaltung an die Qualität der Marktdaten besonders hoch.

Coinmarketcap begegnet sehr vielen Anfragen durch Nutzer, aber auch durch die Entwickler von verschiedenen Kryptowährungen. Ein Großteil der eingereichten Nutzeranfragen kann das Unternehmen nicht erfüllen.

Entweder, weil sie der falsche Adressat für das Anliegen sind oder, weil es keine belastbaren Beweise gibt, die ein Projekt oder ein Unternehmen disqualifizieren.

lade brave herunter

Neue Standards mit DATA

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Vorwürfen bezüglich der Authentizität des Handelsvolumens auf dem Markt für Kryptowährungen. Erst vor Kurzem zeigte ein Report, dass ein Großteil des Volumens falsch ist.

Das „Blockchain Transparency Institute“ legte im April dar, dass in einigen Fällen gut 99% des Volumens auf „Wash Trading“ fallen. Die betroffenen Börsen sind auf Coinmarketcap gelistet und tragen maßgeblich zu den Marktdaten bei.

Im Zuge dessen will Coinmarketcap nun schrittweise neue Standards einführen, um dem Problem zu begegnen.

Die Frist ist gesetzt

Zusammen mit der Ankündigung und dem Maßnahmenkatalog, will man auch direkt Konsequenzen walten lassen, sofern die Börsen nicht mitspielen sollten. Bis zum 14. Juni diesen Jahres haben die Börsen Zeit, ihre Orderbücher und ihre Handelsdaten live per API zur Verfügung zu stellen.

Diese Daten sollen dann ausgelesen werden können und somit dafür sorgen, dass die Kalkulationen für den gesamten Markt wieder stimmig sind. Alle Börsen, die bis zum Stichtag, die Auflagen nicht erfüllen, werden von der Preis- und der verbesserten Volumenkalkulation ausgeschlossen.

Da Coinmarketcap als die Quelle schlechthin gilt, wäre ein Ausschluss sicher ein Dämpfer für die Glaubwürdigkeit, der davon betroffenen Unternehmen. Für die weiteren 4 Schritte, die dieser ersten Maßnahme folgen sollen, gibt es aber noch keine Deadline.