Altcoins

Anleger im Rausch: Knackt Solana heute 100 US-Dollar?

Solana Münzen mit einem Chart im Hintergrund
Bildquelle: © Dennis - stock.adobe.com

  • Solana setzt seine unglaubliche Kursrallye in dieser Woche fort.
  • Anleger spekulieren auf Airdrops, was die Nachfrage nach SOL antreibt.
  • Auch Memecoins haben einen entscheidenden Anteil an dieser Entwicklung.

Mit den Airdrops von Jito, Pyth und Jupiter wurden Anleger auf Solana bereits vor Weihnachten reich beschenkt. Das hat sich herumgesprochen und seitdem gehen viele Anleger auf die Jagd. Die Idee: durch das experimentieren und investieren in diverse DeFi-Protokolle kann man sich für einen Airdrop qualifizieren. Zwar ist diese Beobachtung korrekt, doch viele Kandidaten, die in der Szene heiß diskutiert werden, haben mitunter gar keinen Airdrop angekündigt. Allgemein empfiehlt es sich ein Early Adopter zu sein, um im Fall der Fälle an Token zu gelangen.

Das treibt die Nachfrage nach SOL an, dem nativen Token der Solana-Blockchain. Ein ähnlicher Effekt lässt sich auch für Avalanche feststellen, obgleich die Kursrallye von AVAX aktuell weniger mediale Aufmerksamkeit erfährt. Heute erreichte Solana ein neues Jahreshoch und erreichte kurzfristig 95 US-Dollar. Jetzt muss sich zeigen, ob die Bullen die 100 US-Dollar-Marke in Angriff nehmen oder eine ausgedehntere Korrektur bevorsteht.

Sollte der Kurs oberhalb dieser psychologisch wichtigen Marke ausbrechen, dann könnte der ein oder andere Anleger von der Angst ergriffen werden, den besten Teil der Kursrallye zu verpassen. Eine zugegebenermaßen irrationale Ansicht, aber Märkte sind eben nicht immer rational. Wer zum Jahrestief in Solana investiert hat, kann sich bereits über ein Plus von schlappen 988 Prozent freuen.

Solana im Rausch der Memecoins

Mit den Airdrops sind die Memecoins eng verbunden, denn sie legen in den vergangenen Tagen nicht nur unglaublich zu, sondern veranstalten ihre eigenen Spiele. Allen voran BONK, denn wer für das „Bonkmas“ qualifiziert ist, der kann bis zum 23. Dezember eine Reihe von Aufgaben lösen und wird dann eine Überraschung erhalten. Eine der Aufgaben involviert das ansonsten recht nutzlose Solana-Smartphone Saga, was jetzt erstmals eine Funktion hat, die tatsächlich exklusiv ist.

Doch neben BONK kommen eine ganze Armada von Memecoins förmlich aus dem Nichts angeschossen. Die meisten davon sind weitestgehend unbekannt und nur auf dezentralen Börsen erhältlich. Darunter ANALOS mit einem Plus von 224 Prozent in den letzten 24 Stunden. Noch besser geht es nur Anlegern, die in BOBO (+ 26.739 Prozent) oder Phantom Pepe (+ 62.044 Prozent) investiert haben. Damit wird offensichtlich, dass die Nachfrage nach Solana auch deshalb steigt, weil Anleger unbedingt diese hochriskanten und manchmal lukrativen Trades machen wollen.

Denn dazu brauchen sie zunächst SOL-Token, die sie dann in entsprechende Memecoin umsetzen können. Wer also darauf spekuliert, dass Solana weiterhin bullisch bleibt, sollte die On-Chain-Daten genau im Auge behalten. Sollte sich das Sentiment ändern, dann könnte das auch Auswirkungen auf den SOL-Kurs haben. Gleichermaßen kann man alle Interessenten an obskuren Token nur eindringlich warnen. Denn die meisten Memecoins schaffen den Sprung nicht. Stattdessen müssen Anleger einkalkulieren, dass sie mit den meisten dieser Investments herbe Verluste riskieren.

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Beiträge spiegeln die persönliche Meinung der Redakteure und ihre persönliche Einschätzung der Marktsituation wider. Sie stellen keine Anlageberatung oder Empfehlungen dar. Alle Veröffentlichungen dienen der bloßen Information. Sie sind nicht an Ihre individuelle Situation angepasst und können und sollen nicht eine persönliche und qualifizierte Anlageberatung durch hierzu qualifizierte Berater ersetzen. Der Handel mit Kryptowährungen stellt immer ein Risiko dar. Sofern Sie hier angebotene Informationen nutzen, oder Ratschlägen folgen, handeln Sie eigenverantwortlich.

Ähnliche Beiträge

Die Zukunft von Cardano: Plutus V3 setzt neue Standards

Vincent Bruns

Solana (SOL): Erneuter Totalausfall überschattet gute Verkaufszahlen von Chapter 2

Robert Steinadler

Monero Kurscrash: Binance streicht XMR endgültig aus seinem Angebot

Robert Steinadler