Altcoins

TRX-Kurs zeigt Stärke – Tron erhält Auftrieb durch SUN

TRX SUN

Lesedauer für den Artikel: 3 Minuten

Kompakt:

  • Vorgestern ist SUN Genesis Mining auf Basis von Tron gestartet.
  • Das Yield Farming treibt die Nachfrage nach TRX.
  • Bisher konnte der Kurs der jüngsten Korrektur des Gesamtmarktes trotzen.

Tron hat es mit dem sogenannten SUN Genesis Mining geschafft, ein eigenes Produkt für Yield Farming zu veröffentlichen. Damit geht man mit der Zeit und fokussiert sich auf einen Markt, der in den letzten Wochen einen immensen Boom erlebte.

Bisher strömt eine Menge TRX in Richtung des Protokolls, welches den Aspekt der Governance ganz der Community überlassen will. Das ein Großteil der Mittel schlicht von Börsen stammt, die über gigantische Vermögen verfügen und damit SUN dominieren, scheint die Anleger bisher nicht zu stören.

Bisher sind es rund 5,8 Milliarden TRX, die in SUN hineingeflossen sind. Die Sogkraft eines DeFi-Projekts, in welches man ab der ersten Stunde investieren kann, ist anscheinend immer noch extrem hoch.

Anzeige

Gesamtmarkt geht baden – TRX nicht

Offensichtlich so hoch, dass selbst die heftige Korrektur der letzten zwei Tage den TRX-Kurs nicht stoppen kann. Kurzfristig rutschte Tron wieder unter die Top 10 Projekte und rangiert nun auf Platz 11 in der Liste von CoinMarketCap.

Der Kurs ist jedoch kaum getrübt, während der ganze Markt rote Zahlen schreibt, ist die TRX-Rallye lediglich abgekühlt. Zur Stunde notiert Tron bei etwas mehr als 0,04 US-Dollar und hält damit immer noch ein höheres Niveau als am Vortag.

Obgleich Tron in Bezug auf DeFi erst am Anfang steht, so kommt der Start zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Sofern Bitcoin tatsächlich unterhalb der Marke von 10.000 US-Dollar fallen sollte, so bliebe abzuwarten, ob der TRX-Kurs dem dann immer noch trotzen kann.

Tron muss Kritik einstecken

Auf Social Media macht sich die globale Krypto-Gemeinde derweil etwas Luft. Zwar sind solche Stimmen nicht repräsentativ, aber sie bringen zum Ausdruck, wo bei Tron immer noch der Schuh drückt.

TRX hat keine eigenen Ideen, sondern springt überall da auf, wo andere bereits erfolgreiche Arbeit geleistet haben. Man schwimmt eben auf jeder Welle mit. Erst waren es IEOs, beispielsweise die von BTT, die auch von der Akquise von BitTorrent begleitet wurde. Danach kamen dApps, die EOS und Ethereum den Rang ablaufen sollten und nun eben DeFi.

Neben dem Yield Farming mit SUN gibt es außerdem auch eine eigene Version von Uniswap auf Basis von Tron.

Doch JustSwap hat noch eine Reihe von technischen Macken und letztlich ein wesentlich geringeres Angebot als die Konkurrenz. Doch das der Handel mit diversen Token wegfällt, muss man nicht unbedingt als nachteilig erachten. Schließlich braucht man eigentlich keine weitere Plattform, wo lediglich Token angeboten werden, die am Ende nur Teil eines „rug pulls“ sind.