Altcoins

Solana: SOL-Kurs profitiert von Bitcoins Allzeithoch

YFI Rallye
Bildquelle: Muhajir Idi, pixabay.com

Das Wichtigste in Kürze:

  • Bitcoin verzeichnete gestern ein Allzeithoch von rund 67.000 US-Dollar.
  • Anlass dafür war der Start von Bito, dem ersten Bitcoin-ETF auf Basis von Bitcoin-Futures.
  • Nachdem sich die Lage am Markt etwas beruhigt hat, ziehen die Altcoins nach. Allen voran Solana (SOL).

Bitcoin wagte sich gestern dann doch aus der Deckung und konnte nach einer eher zögerlichen Entwicklung dann doch ein Allzeithoch von etwas mehr als 67.000 US-Dollar für sich verbuchen. Damit befindet sich BTC in der Preisfindungsphase, die aber nicht so aggressiv verläuft, wie im ersten Quartal 2021.

Diese Verschnaufpause kommt in aller erster Linie den Altcoins zu Gute, die im Vorfeld mit einem Performanceverlust gegenüber BTC zu kämpfen hatten. Doch davon ist nur noch wenig zu spüren, denn einige davon blühen regelrecht auf und nähern sich ihrem eigenen Allzeithoch an. Dazu gehört auch Solana.

Denn der SOL-Kurs konnte in den letzten 24 Stunden fast 20 % zulegen und bei Redaktionsschluss notiert SOL bei 190 US-Dollar. Damit ist das Allzeithoch von 217 US-Dollar in greifbare Nähe gerückt und angesichts der Tatsache, dass Solana die Tendenz aufweist, deutlich volatiler zu sein als der Rest des Marktes, könnte eine Kursrallye bevorstehen.

NFTs und DeFi wachsen auf Solana

Neben der prominenten Unterstützung durch Milliardär und Krypto-Ikone Sam Bankman-Fried, kann Solana mit stetem Wachstum aufwarten. Denn sowohl der „Total Value Locked“ (TVL) als auch die Anzahl der Protokolle sind angestiegen.

Auch in Sachen NFTs bleibt Solana am Ball. So verbessern sich die nicht nur die Marktplätze für die digitale Kunst, sondern auch das Angebot an Kollektionen findet Anklang. Noch gespannter darf man auf die ersten Games sein, die bestimmte Inhalte in Form von NFTs tokenisieren. Darunter Projekte wie Aurory oder auch die Kollektion der „Crypto Cavemen“, welche PVP-Action auf Basis der Solana-Blockchain realisieren will.

Zwar kann Solana bisher nicht der Binance Smart Chain oder gar Ethereum das Wasser reichen, aber man macht es sich auf Platz 3 der größten DeFi-Chains nach TVL bequem.

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Beiträge spiegeln die persönliche Meinung der Redakteure und ihre persönliche Einschätzung der Marktsituation wider. Sie stellen keine Anlageberatung oder Empfehlungen dar. Alle Veröffentlichungen dienen der bloßen Information. Sie sind nicht an Ihre individuelle Situation angepasst und können und sollen nicht eine persönliche und qualifizierte Anlageberatung durch hierzu qualifizierte Berater ersetzen. Der Handel mit Kryptowährungen stellt immer ein Risiko dar. Sofern Sie hier angebotene Informationen nutzen, oder Ratschlägen folgen, handeln Sie eigenverantwortlich.

Ähnliche Beiträge

Terra bleibt auf Wachstumskurs – LUNA erreicht Allzeithoch

Robert Steinadler

Solana: Grayscale startet Fonds – Kurs kann sich erholen

Robert Steinadler

Bitcoin schwächelt – Elrond und SAND knacken Kursrekorde

Robert Steinadler