Altcoins

Solana kennt keine Krise – Kurs knackt 200 US-Dollar

Kursanalyse Ether XRP ADA
Bildquelle: Alexander Naumann | pixabay.com

Lesedauer für den Artikel: 3 Minuten

Kompakt:

  • Der Bitcoin-Kurs brach am 7. September ein und konnte sich nicht erholen.
  • Auch der SOL-Kurs wurde in Mitleidenschaft gezogen, zog gestern aber wieder an.
  • Damit zeigt Solana trotz Krisenstimmung am Markt eine unfassbar starke Performance.

Solana galt in den letzten Wochen als das Asset schlechthin. Zwar sorgte der parabolische Anstieg bei vielen Analysten für Stirnrunzeln, aber anscheinend hört die Musik bisher nicht auf zu spielen und die Anleger machen sich um die Stühle scheinbar keine Sorgen. Stattdessen verzeichnete SOL in den letzten zwei Tagen ein Rekordvolumen an Zukäufen.

Tatsächlich brach der SOL-Kurs zusammen mit BTC am 7. September ein, konnte dann aber einen fulminanten Rebound hinlegen. Bei Redaktionsschluss steht Solana bei satten 210 US-Dollar und hat damit alleine in den letzten 24 Stunden weitere 36 % zugelegt.

Dass der Kurs trotz gefährlicher Stimmung am Markt weiter zulegen konnte, ist in erster Linie durch das Wachstum des DeFi-Ökosystems zu erklären, was im Fall von Solana der eigentliche Anwendungsfall ist.

TVL steigt weiter

Der „Total Value Locked“ oder TVL bildet den Gegenwert der Assets ab, die in einem bestimmten Protokoll oder einer ganzen Blockchain investiert sind. Und hier konnte Solana fleißig punkten, denn alleine in den letzten 7 Tagen legte der Wert um 109 % zu.

Damit ist Solanas DeFi-Ökosystem also knapp 8 Milliarden Dollar schwer. Ethereum hält zwar mit 127 Milliarden Dollar die Spitze, musst aber genau wie die Binance Smart Chain Federn lassen. Der Grund für das Wachstum ist relativ einfach auszumachen. Die Transaktionen auf Solana sind in Sekunden bestätigt und die Gebühren sind so gering, dass man sich offen fragen darf, wie Ethereum mit Second-Layer-Lösungen hier noch mal Anschluss finden will. Ein weiterer Grund für das Wachstum ist der steigende Wert der verschiedenen Token auf Solana.

Einziger Minuspunkt ist die Dezentralisierung von Solana, denn eingefleischte Krypto-Enthusiasten bemängeln, dass es sich hier eher um FinTech handelt als um eine Kryptowährung. Das spielt für den Anwendungszweck aber am Ende keine Rolle. Wer ordentliche Renditen mit DeFi erzielen will oder NFTs traden möchte, der ist für Geschwindigkeit und Kostenersparnis dankbar.

Wann kommt der Crash?

Das ist die Frage aller Fragen, denn obgleich Solana massiv zulegen kann, ist der parabolische Anstieg alles andere als gesund. Auf der anderen Seite kann der Kurseinbruch in den letzten zwei Tagen als Korrektur verstanden werden, die gezeigt hat, dass der Markt noch nicht den Gipfel erreichen konnte.

Damit bleibt Solana ein Investment, welches alle Anleger beglückt, die vor wenigen Wochen oder noch früher aufgesprungen sind. Wer aktuell nach einem Einstieg sucht, sollte sich über das hohe Risiko einer Korrektur bewusst sein.  

Sollte sich Solana dauerhaft oberhalb der 200 US-Dollar-Marke etablieren können, dann wäre das ein äußerst bullishes Zeichen für die langfristige Entwicklung. Sofern dann auch noch der TVL weiter steigt und mehr Anleger zu Solana wechseln, dürfte die Party noch nicht vorbei sein.

Hinweis: Dieser Artikel ist ausschließlich zur Information bestimmt und stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von jedweden Anlageprodukten und Kryptowährungen dar, sondern spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Kryptowährungen sind volatil und ihr Erwerb ist mit einem hohen Risiko behaftet, welches zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen kann. Die Informationen in diesem Artikel können keine professionelle Anlageberatung ersetzen. Alle Kursangaben erfolgen ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch unseren vollständigen Haftungsausschluss.

Ähnliche Beiträge

Cardano: Partnerschaften rollen an – ADA-Kurs schwächelt

Robert Steinadler

Solana erlebt Totalausfall – Netzwerk brauchte einen Neustart

Robert Steinadler

Litecoin: Fake News um Walmart kosten Anleger Millionen

Robert Steinadler