Altcoins

Nach Ethereum auch Solana: Google Cloud startet Integration

Google Hauptquartier
Bildquelle: Shawn Collins via flickr.com (CC BY 2.0)

  • Ende Oktober war bereits Ethereum in Google Cloud integriert worden.
  • Nun folgt Solana als zweite Kryptowährung und bekommt ein eigenes Framework. 
  • Für die mehrfach angeschlagene Blockchain könnte das ein großer Schritt sein. 

Nachdem vor kurzer Zeit Google Cloud Service in das Geschäft mit Node Hosting eingestiegen ist, kommt jetzt nach Ethereum auch Solana als zweite Kryptowährung in den Genuss, vollständiges Web3-Hosting bei Google durchführen zu dürfen. 

Damit zielt Alphabet, die Google Mutter selbstverständlich klar auf den Marktanteil eines anderen Players im Cloud-Bereich ab, nämlich AWS. Diese waren vorher führend beim Node Hosting und sind immer noch gerade für Ethereum besonders beliebt. 

Doch dass sich Alphabet indessen immer mehr in diesem Sektor zu engagieren scheint, zeigt nicht nur, dass es im Cloud Bussines sehr hart zugeht, sondern auch, dass Alphabet in diesem Markt mit Wachstum rechnet. Und tatsächlich könnte sich in den kommenden Jahren der Bedarf für Node-Services deutlich erhöhen. Dass allerdings dazu noch eine der weltweit größten Firmen an diese Entwicklung glaubt, ist im Allgemeinen ein sehr positives Signal für den Markt. 

Positives Signal für Solana

Doch dieser Schritt ist nicht nur für den Markt ein sehr positives Zeichen, sondern natürlich auch für Solana selbst. In der Vergangenheit hatte die Blockchain immer wieder mit heftigen Ausfällen zu kämpfen. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass der Kurs der Kryptowährung seit Jahresanfang ca. 84 Prozent gegenüber seinem Allzeithoch einbüßte.

Besonders freuen dürfte die Nachricht aber nicht nur die Founder der Blockchain, sondern auch den bekannten Großinvestor Sam Bankman-Fried. Der CEO der Kryptobörse FTX hält nämlich mit seiner Beteiligungsgesellschaft Alameda Research einen großen Anteil an dem Projekt, in das der Geschäftsführer schon sehr früh investierte. Angeblich soll seine aktuelle Position in Solana 1,2 Milliarden Dollar US-Dollar betragen, also mehr als 10 Prozent der Marktkapitalisierung. 

Ähnliche Beiträge

Altcoins mit Rückenwind: Dogecoin, BNB und Litecoin im Plus

Robert Steinadler

Chainlink: LINK-Staking startet Anfang Dezember

Robert Steinadler

Solana Foundation: Schadensbericht nach FTX-Pleite

Johann Nicol Werther