Altcoins

IOTA News: Pollen Testnet v0.3.0 veröffentlicht

IOTA Tangle
© Michaela Richter, Bitcoin-Kurier

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • IOTA veröffentlichte gestern das Pollen Testnet v0.3.0.
  • Teil der Neuerung ist ein dezentraler Zufallsgenerator.
  • Der MIOTA-Kurs verzeichnet derweil ein leichtes Plus.

Das Pollen Testnet startete gestern in der Version 0.3.0 und bringt eine ganze Reihe von Änderungen mit. Die wichtigste ist die volle Integration eines dezentralen Zufallsgenerators (dNRG). Für den dNRG verwendet IOTA eine Variante des drand Protokolls.

Offen bleibt hingegen, wer in Zukunft das Komitee stellen soll, welches beim Erzeugen von Zufallszahlen seine Signatur senden darf. Dabei könnte es sich um die Knoten handeln, die über das meiste Mana verfügen oder solche, für die in einer Wahl abgestimmt wird.

Das Testnet wird über drei Komitees verfügen, welche aus dem GoShimmer Team um Pollen, dem X-Team und benutzerdefinierten Gruppen bestehen soll. Bei Letzteren handelt es sich um beliebige Gruppen von Nutzern, die ihr eigenes Komitee erschaffen.

MIOTA Kurs testet 0,30 US-Dollar

Dass diese Ankündigung nicht unbedingt das Zeug hat, für Interesse am Markt zu sorgen, ist keine Überraschung. Das muss sie auch gar nicht, es bleibt aber bemerkenswert, dass der MIOTA Kurs bisher nicht genauso stark von der BTC Rallye profitieren kann.

In den letzte 14 Tagen verzeichnete MIOTA lediglich ein Plus von knapp 7 Prozent gegenüber dem US-Dollar und bleibt damit deutlich unterhalb der Performance anderer Altcoins und Token, die zusammen mit Bitcoin aufblühen konnten.

Positiv bleibt aber der kurze Ausflug vom 10. Oktober, als der Kurs zumindest kurzfristig die Marke von 0,30 US-Dollar berührte. Da der Kurs in den letzten 6 Tagen immer positiv abschließen konnte, gibt das Hoffnung. Sofern der Markt insgesamt eine gute Stimmung behält, könnte nämlich die Marke bald erneut getestet werden.

Hinweis: Dieser Artikel ist ausschließlich zur Information bestimmt und stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von jedweden Anlageprodukten und Kryptowährungen dar, sondern spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Kryptowährungen sind volatil und ihr Erwerb ist mit einem hohen Risiko behaftet, welches zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen kann. Die Informationen in diesem Artikel können keine professionelle Anlageberatung ersetzen. Alle Kursangaben erfolgen ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch unseren vollständigen Haftungsausschluss.

Ähnliche Beiträge

Polkadot: Parachains werden auktioniert – DOT-Kurs zieht an

Robert Steinadler

Solana im Grayscale Large Cap Fund – Kursentwicklung bullish

Robert Steinadler

Ripple startet Creator Fund – NFTs bald auf dem XRP Ledger

Robert Steinadler