AMD tritt Blockchain Gaming Alliance bei – GPU Mining Segment läuft schwach

AMD Blockchain Gaming
Bildquelle: Firmin-hu, pixabay.com

AMD setzt auf Blockchain

Der Hardwareriese AMD geht eine Partnerschaft im Bereich Blockchain ein, dies geht aus einer Mitteilung des Unternehmens hervor. Der Konzern gilt mit seinen Produkten als letzte Alternative und Konkurrenz zu NVIDIA und Intel.

Während man zuletzt mit den hauseigenen CPUs Druck auf Intel ausüben konnte und ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erreichte, kann man im Markt für GPUs nicht die gleichen Erfolge verbuchen. Im Spitzensegment ist NVIDIA ungeschlagen und gleichzeitig hat der Umsatz von Mining Hardware stark nachgelassen.

Der schwache Markt für Altcoins macht GPU-Mining noch unattraktiver, kostet es doch auch noch relativ viel Strom. Nun betritt man mit einem neuen Partner einen anderen Bereich, der von AMD aber auch stark umworben ist.


Anzeige

Gamer als Zielgruppe

Viele PC-Gamer setzen auf Hardware von AMD, deshalb ging der Konzern in der Vergangenheit immer wieder verschiedene Kooperationen mit der Spieleindustrie ein. Somit ist es keine Überraschung, dass AMD im Bereich Blockchain Gaming gerne wachsen möchte.

Synergien sieht man insbesondere in den Bereichen Sicherheit, Innovation und Effizienz. Die GPU- und CPU-Produkte sollen bestens dafür geeignet sein, die anspruchsvollen Aufgaben zu meistern, so der Konzern.

AMD ist bereits zwei Partnerschaften in dem Sektor Blockchain Gaming eingegangen. Sowohl Robot Cache, als auch ULTRA werden Gaming Marketplaces anbieten. Damit handelt es sich also bei der Zusammenarbeit mit der BGA, um die dritte Kooperation in dem Gebiet.

Die Blockchain Gaming Alliance

Die BGA sieht ihre Aufgabe darin Blockchain-Technologie im Bereich Gaming zu fördern und zu verbreiten. Dazu arbeitet sie aktiv an der Einführung von Standards, die es erleichtern sollen Blockchain-Technologie und Gaming zu verbinden

AMD ist der erste große Hardwarekonzern, der diesem Unterfangen beitritt. Der Hardwarehersteller soll mit seiner Technologie für eine starke Infrastruktur sorgen. Tatsächlich sind verschiedene Produkte aus dem Hause AMD so konzipiert, dass sie die besonderen Anforderungen von Blockchain-Anwendungen unterstützen.

Neben Social Media gilt Blockchain-Gaming als zukünftiger Wachstumsmarkt für verschiedene Bereiche der Industrie.