Anzeige

TabTrader und “The Conference Exchanges” veranstalten gemeinsam einen Tradingwettbewerb

The Conference

Anzeige

Für den Inhalt dieser Anzeige ist ausschließlich das werbende Unternehmen verantwortlich. Wir tragen keine Haftung für die beworbenen Produkte, Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Am 6. März 2020 veranstaltet TabTrader mit Unterstützung durch “The Conference Exchanges” einen Tradingwettbewerb. Der Wettbewerb findet am Tag nach der Konferenz in Amsterdam statt. Jeder kann am Wettbewerb teilnehmen.

Über “The Conference Exchanges”

Die Kryptoindustrie steht heute vor zahlreichen Problemen, die die Entwicklung des Sektors behindern. Handelsplattformen für Kryptowährungen stehen dabei im Vordergrund. Kryptowährungen können nicht Teil eines vollwertigen Ökosystems werden, ohne Handelsplattformen, die den Austausch digitaler Ressourcen ermöglichen. Trotz des weit verbreiteten Einsatzes von Kryptowährungen und einer Vielzahl damit verbundener Dienste können Kryptoplattformen den Benutzern kein angemessenes Maß an Sicherheit und Transparenz bieten. Börsen können auf unlautere Methoden zurückgreifen, um Trader anzuziehen, und falsche Volumina zu einem Zeitpunkt anzeigen, an dem ein echtes Liquiditätsproblem besteht.

Regelmäßige Hacks und Sicherheitsbedrohungen schrecken neue Teilnehmer nur ab und schränken das Wachstum der Kryptoindustrie ein. Börsen spielen jedoch eine der Schlüsselrollen und verbinden Benutzer mit der Krypto-Welt. Daher müssen sie ihre Probleme wie geringe Liquidität, hohe Gebühren, technologische Einschränkungen, Probleme mit der Skalierbarkeit der Plattformen und eine mangelhafte Kundenunterstützung beseitigen. Börsen müssen ihre Funktionalität erweitern, um Benutzern zuverlässige und transparente Dienste bereitzustellen, mit denen Hindernisse für die weitere Entwicklung der Kryptosphäre beseitigt werden können. 

Um die aktuellen Probleme des Krypto-Marktes zu lösen, treffen sich Vertreter führender Unternehmen am 5. März 2020 in Amsterdam und diskutieren die wichtigsten Themen, die ihre Aufmerksamkeit erfordern. Die Kryptokonferenz unterscheidet sich von anderen Veranstaltungen dieser Art und hat einen bestimmten Zweck, um die dringendsten Probleme zu lösen.

“The Conference Exchanges” sind eine Netzwerkveranstaltung, die sich der Zukunft der Krypto-Technologien widmet. Die Veranstaltung zielt darauf ab, einen transparenten und offenen Kryptomarkt für Benutzer auf der ganzen Welt zu schaffen. Führende Krypto- und Blockchain-Experten der Welt wurden als Redner eingeladen. Die Kryptokonferenz bringt Vertreter von Kryptowährungsbörsen, Finanzaufsichtsbehörden, Liquiditätsanbietern, Tradern und Market Makern zusammen.

Folgende Themen werden auf der Konferenz diskutiert:

  • Aktuelle Probleme des Kryptomarktes und Wege zu deren Lösung
  • Neue Wege zur Profitabilität in der Kryptoindustrie
  • Liquidität: reelle Gelegenheiten für Kryptobörsen
  • Neue Märkte für die Notierung von Projekten und Kriterien zur Auswahl der Handelsplattform
  • Lizenzierung durch externe Aufsichtsbehörden: Chancen und Grenzen
  • Sicherheitsfragen und mehr

Auf der Konferenz diskutieren Experten die wichtigsten Trends auf dem Kryptomarkt, die Vorteile des dezentralen Austauschs gegenüber herkömmlichen zentralen Plattformen und andere wichtige Probleme, mit denen Kunden von Börsen konfrontiert sind.

Die Veranstaltung findet nicht zum ersten Mal statt: Das vorherige Treffen fand am 14. November 2019 in Singapur statt. “The Conference Exchange” arbeitet wieder zusammen, um neue Regeln zu schaffen, die die Kryptoindustrie zum Besseren wenden. Die Registrierung für die Veranstaltung ist bereits offen und jeder kann sich an der Gestaltung einer glänzenden Zukunft für den Kryptomarkt beteiligen.

Tradingwettbewerb

Am Tag nach der Konferenz richten die Veranstalter einen speziellen Hackathon-Wettbewerb für Trader aus. Jeder Trader und Vertreter der Krypto-Gemeinde kann unabhängig von Ausbildungs- und Kenntnisstand am Wettbewerb teilnehmen und um den Hauptpreis kämpfen.

Die Teilnehmer werden das mobile Tradingterminal TabTrader verwenden, das Krypto-Börsen und Handelstools in einer einzigen praktischen Anwendung kombiniert. Die Wahl des Börse spielt keine Rolle. Trader können auf jeder Plattform handeln, die sie mögen. TabTrader funktioniert mit den größten Krypto-Plattformen, einschließlich Binance, BitMEX und Bitstamp. Coinbase. CEX.io, Bitfinex, Huobi und viele anderen.

Geschäftsbedingungen für den Tradingwettbewerb

HACKATHON TIMELINE

  • 20. Januar. Ankündigung der Veranstaltung
  • 25. Januar. Registrierung eröffnet
  • 20. Februar. Die Registrierung endet
  • 20. bis 25. Februar. Die Bewerbungen werden bearbeitet
  • 26. Februar, 00:00 Uhr GMT. Der Wettbewerb beginnt.
  • 6. März, 17.00 Uhr GMT. Der Wettbewerb endet
  • 6. März, 18:00 Uhr GMT. Auswertung der Ergebnisse und Bekanntgabe der Gewinner / Party / Versammlung / Abschlussnacht

HACKATHON-REGELN

  1. Jeder Teilnehmer hat ein Konto für eine Exchange mit einem offiziellen Hackathon-Unterstützerstatus und einem Saldo von 10BTC (Demo oder Real, der Preis variiert).
  2. Jeder Teilnehmer muss die TabTrader App für den Wettbewerb verwenden.
  3. Jeder Teilnehmer muss während der Dauer des Wettbewerbs mindestens 10 Trades tätigen.
  4. Der maximal zulässige Hebel beträgt 3x.
  5. Jede offene Position muss am 6. März, 17:00 Uhr, 12:00 Uhr GMT geschlossen werden. Die 10 besten Kontostände in diesem Moment werden zu Gewinnern.

Wir laden alle Krypto-Experten ein, sich unserer Community anzuschließen und an einem zweitägigen Marathon vom 5. bis 6. März 2020 in Amsterdam teilzunehmen, der beide Veranstaltungen umfasst: “The Conference Exchanges” und ein Hackathon für Trader.

Um sich für den Tradingwettbewerb anzumelden, folgen Sie diesem Link.

Hier können Sie sich für die “The Conference Exchange” anmelden.

Möchten Sie Redner werden? Möchten Sie als Sponsor oder Partner teilnehmen? Bei Fragen zur Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte per E-Mail an: [email protected]

Ähnliche Beiträge

CryptoCaptain steuert mit KI und Data Mining durch die Märkte

Michaela Richter

Trading mit dem Autopiloten – OSOM startet geschlossene Beta

Michaela Richter

NEM startet Social-Media-Plattform der nächsten Generation

Michaela Richter