Anzeige

NEM startet Social-Media-Plattform der nächsten Generation

NEM Hub

Anzeige

Für den Inhalt dieser Anzeige ist ausschließlich das werbende Unternehmen verantwortlich. Wir tragen keine Haftung für die beworbenen Produkte, Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

NEM Hub steht in den Startlöchern und wird Social-Media-Interaktionen revolutionieren. Im Zentrum steht ein einmaliges Anreizsystem, welches Nutzer für ihr Engagement belohnt und ihnen Kryptowährungen auszahlt.

Das neuartige System startete bereits am 12. Juni als Beta und ist seit dem 15. Juli voll funktionsfähig und öffentlich. Nutzer können sich nach ihrer Anmeldung für verschiedene Aufgaben registrieren und werden für die Erstellung verschiedener Inhalte belohnt. Dies wird durch ein einzigartiges Reputationssystem ermöglicht.

Pro Monat werden mindestens 10.000 US-Dollar in NEM Token (XEM) an alle registrierten und qualifizierten Teilnehmer ausgeschüttet. Dabei steht es ihnen frei, wie sie sich beteiligen. Eine Betätigung in Form von Artikeln und Videos ist ausdrücklich erwünscht, kann sich aber auch Twitter oder Telegram erstrecken, um für eine Belohnung qualifiziert zu sein.

Aber auch Sonderaktionen werden von NEM Hub unterstützt. So konnte die Community beispielsweise einen erfolgreichen Logo-Contest durchführen, dessen Ergebnis jetzt in Japan eine tragende Rolle spielt, um NEM zu repräsentieren.

Von der Community, für die Community

NEM Hub wurde dazu entworfen die NEM Community international zu stärken. Deshalb ermöglicht sie es der Community, die Inhalte zu NEM zu erstellen und zu teilen, die auch tatsächlich gefragt und wertvoll sind.

Dadurch wird ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet, der das Wissen um die Technologie von NEM und ihre Adoption vorantreibt. Das schlägt sich auch in absoluten Zahlen nieder. Durch die atemberaubende Mitarbeit der Community auf NEM Hub, konnten die offiziellen Social-Media-Accounts die öffentliche Aufmerksamkeit um das Zehnfache steigern.

Wichtigster Aspekt der gemeinsamen Arbeit ist die Qualität der Inhalte. Diese können überzeugen, weil nicht ihre Menge ausschlaggebend ist.

Starke Kooperation mit DAO Maker

NEM Hub wird durch den Einsatz der Social-Mining-Technologie von DAO Maker als White Label Solution ermöglicht. Diese hat sich auch bereits bei anderen Projekten bewährt und ermöglicht die einzigartige Gelegenheit der Community ein Stück von dem zurückzugeben, was sie für NEM leistet.

Durch die Partnerschaft baut NEM seine Reichweite aus und stellt gleichzeitig sicher, dass nachhaltige Botschaften verbreitet werden, die bei Verbrauchern, Industrie und Fachpresse auf hohe Resonanz stoßen.

Werde Teil der wachsenden Community

Um sich selber zu beteiligen und fortlaufend durch die Belohnungen zu profitieren, muss man sich zunächst auf NEM Hub registrieren. Außerdem muss man 4000 XEM in seinem eigenen Wallet halten, um ein nachweisliches Interesse an NEM nach außen zu repräsentieren.

Im Anschluss daran kann es auch direkt losgehen. Für offene Fragen bietet sich die eigene Telegram Gruppe an. Die NEM Community freut sich darüber hinaus auch über Interessenten, die innerhalb des Hubs auf die Mitglieder zugehen möchten und mehr über NEM erfahren wollen, ohne sich an den Community Rewards zu beteiligen.