Unternehmen

Coinbase Pro eröffnet den Handel mit XRP

Coinbase eröffnet den XRP Markt

Seit gestern, den 25.02.2019, kann auf Coinbase Pro XRP eingezahlt werden. Dies ist der erste Schritt der Exchange, um den Handel mit XRP stufenweise einzuführen. Es werden insgesamt drei Währungspaare gebildet, die den Handel gegen Bitcoin, Euro oder US-Dollar ermöglichen. Dies verkündete das Unternehmen gestern in einem Blog-Beitrag. Zur Stunde sind die Märkte erreichbar, der Handel aber noch nicht aktiv.

Das Listing wurde von der Ripple Community bereits lange erwartet und wird von vielen als positives Signal gewertet. Da Coinbase ausschließlich Kryptowährungen und Assets auf der Exchange erlaubt, die alle regulatorischen Aspekte der SEC erfüllen. Die Compliance mit den Anforderungen der US-Behörde gilt gemein hin als wichtiger Schritt in Richtung Adoption und Zukunftsfähigkeit. Obgleich ein Listing durch Coinbase kein Garant für die Compliance ist, dies wird voraussichtlich ein Thema für XRP bleiben.

Ähnliche Beiträge

Diamond Hands: Square kauft für 170 Millionen US-Dollar BTC

Robert Steinadler

MicroStrategy will für 900 Millionen US-Dollar Bitcoin kaufen

Robert Steinadler

Deutsches Unternehmen will sich mit Bitcoin gegen Inflation absichern

Robert Steinadler